• Foto: Region Leinebergland e.V.

Wanderungen in Leinebergland

Niedersachsen, Deutschland

Region Leinebergland e. V.  Verifizierter Partner  Explorers Choice 
Autor dieser Seite
LogoRegion Leinebergland e. V.
Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Leinebergland zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Wanderungen und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die schönsten Wanderungen in Leinebergland

Blick vom Raabe-Turm
Fernwanderweg · Weserbergland
Ith-Hils-Weg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
4
81,8 km
23:30 h
1.970 hm
1.970 hm
Der Ith-Hils-Weg führt Sie über naturnahe Wege, teilweise entlang des Ith-Kammes und durch den Hils. 81 km Rundwanderweg in (bis zu) 7 Etappen.
Wanderung · Weserbergland
Roter Hödeken Sieben Berge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
1
18,3 km
5:14 h
475 hm
480 hm
Kurz informiert: Parkplatz Berufschulzentrum Himelbergturm , Adamishütte- Vorberge- Waldrand der Sieben Berge , Ortsteil Eimsen , Schlei, Ausgangspunkt.
Kirche Hoyershausen
Wanderung · Weserbergland
Panoramaweg DU 1
1
17,2 km
5:20 h
289 hm
231 hm
Duingen Parkplatz Wulfseiche> Duinger Berg - Hoyershausen- Lütjenholzen-Brunkensen-Duinger Berg Parkplatz Wulfseiche - Duingen
Tolle Ausblicke vom Hilskammweg
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Hilskammweg (Gr 1)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
4
14,5 km
4:30 h
348 hm
348 hm
Am Erich-Mäder-Glasmuseum in Grünenplan, startet der Hilskammweg – eine Tour mit wildem Charakter. Mit 14,4 Kilometern sollte für diese Wanderung ein ganzer Tag eingeplant werden. Von Grünenplan aus, führt der Weg einmal um den Holzberg herum, durch die Wälder des Hils. Hier kann, neben seltenen Frühlingsblumen auch Bärlauch entdeckt werden. Der Höhepunkt dieser Tour ist, im wahrsten Sinne des Wortes, mit 490 Metern die höchste Erhebung des Hils, die Bloße Zelle. Ein paar Schritte weiter bietet die Aussicht vom Wilhelm-Raabe-Turm einen tollen Blick über die Solling-Vogler-Region und das Leinebergland.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!
Das Leinebergland ist der ideale Ort, um eine schöne Wanderung zu unternehmen. Die idyllische Naturlandschaft, die sich durch dichte Wälder, weite Wiesen, verschiedene Höhenzüge und kleine Bäche auszeichnet, bietet sich hervorragend für aktive und entspannte Wanderungen an. Egal ob leichte oder anspruchsvolle Wege mit geologischen, natürlichen oder kulturellen Highlights, im Leinebergland ist für jeden das Passende dabei. Also schnüren Sie Ihre Wanderschuhe, packen Sie Ihren Rucksack und los geht’s!

Empfehlungen aus der Community

  42
Bewertung zu Schildhorst-Helleberg-Heckenbeckrunde von Wolfgang
28.08.2022 · Community
Schöner Höhenweg mit tollen Aussichten. Zahlreiche Abschnitte als Naturpfad oder Waldweg, kaum Asphalt.
mehr zeigen
Gemacht am 28.08.2022
Foto: Wolfgang Kobiella, Community
Bewertung zu Hilskammweg (Gr 1) von Thomas
17.07.2022 · Community
Die Wanderung habe ich im aktuellen „Wander Magazin“ entdeckt. Dem Vogler Solling sind dort ein paar Seiten gewidmet. Von Höxter liegt der Solling nur einmal über die Weser und Grünspan liegt im Nachbarkreis Holzminden. Von Paderborn sind es ca. 100km und wir wollten unser E-Mobil einmal testen an einer öffentlichen Ladestelle aufzuladen. Der Startpunkt der Wanderung liegt am Glasmuseum in Grünspan und es gibt zwei Ladepunkte, die mit 22kW angezapft werden können. Die Bezahlung erfolgt über die EC-Karte und RFID kontaktlos ohne Probleme. Einmal vorhalten für die Preisinfo ein weiteres Mal, um die Buchse freizuschalten. Der Wanderweg ist mit der Markierung „GR1“ gut gekennzeichnet und entspricht dem Hilskammweg. Ein Stück durch den Ort und dann geht es stetig bergauf auf Single Trail Pfaden. Die ersten paar Meter geht parallele zu Landstraße, die bei dem Top Wetter heute natürlich auch viele Motorradfahrer anlockte. Nach gut einem Kilometer erreichen wir einen Wanderparkplatz und dann geht es weiter bergauf und es wird deutlich ruhiger. Der Wald ist hier soweit noch in Takt und ohne Borkenkäferbefall. Recht und Links geht es steil Bergab und jetzt wird auch klar, warum es Hilskammweg heißt. Es gibt immer wieder Bänke und ganz oben eine Hütte und zum Rasten Wir gehen noch weiter zum Wilhelm-Raabe Turm auch hier gibt es einige neue Bänke und Tische und für schlechtes Wetter auch die Sohlhütte. Der Turm ist aus Stahlprofilen und mit Lochgittern und dadurch ziemlich „filigran“. Mehr als 3 Etagen waren für mich nicht drin und dann gings direkt wieder runter. Nach einer Rast ging von jetzt an Bergab über einen Schotterweg. Am „Roten Fuchs“ gibt es die Möglichkeit zur Einkehr. Es sah für uns aber nicht sehr gemütlich aus, weil man vor dem Haus irgendwie auf dem Parkplatz sitzt und auf die Hainbuchenhecke schaut, an der auf der anderen Seite der Verkehr vorbeirauscht. Weiter geht es über den Schotterweg und immer parallel zur Landstraße (leider). Zum Ende wird dann aber wieder ruhiger und wir erreichen den Ort. Ich würde die Wanderung im Herbst oder Winter machen dann ist es sicher ruhiger und wenn im Herbst die Buchen Leuchten ist es perfekt.
mehr zeigen
Bewertung zu Wiesenweg/Fölziehausen DU 5 Pottlandweg von Martina
21.05.2022 · Community
Eine schöne Tour mit vielen tollen Plätzen zum Rasten und Picknicken. Viele schöne Ausblicke in die Landschaft.
mehr zeigen
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Weitere Regionen für Wanderungen in Leinebergland

Ähnliche Aktivitäten in Leinebergland