• Sonnenaufgangs-Wanderung auf Gran Canaria mit dem Roque Nublo im Hintergrund und Weitsicht auf Teneriffa
    Sonnenaufgangs-Wanderung auf Gran Canaria mit dem Roque Nublo im Hintergrund und Weitsicht auf Teneriffa Foto: Sebastian, Adobe Stock

Wanderungen auf Gran Canaria

Kanarische Inseln, Spanien

Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Wilde Küstenlinien, bizarre Felstürme, tiefe Schluchten, Wüsten und ausgedehnte Wälder – Wandern auf Gran Canaria heißt Wandern voller Vielfalt. Auf der drittgrößten Insel der Kanaren herrscht das ganze Jahr über ein angenehm gemäßigtes Klima, sodass ihr jederzeit spannende Wanderungen unternehmen könnt. Euch erwartet der Roque Nublo oder der Gipfel des Altavista - oder ihr erkundet die steil abfallenden Klippen an der Westküste. Das Wandern auf Gran Canaria ist auf alle Fälle ein Erlebnis!

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege

Die 10 schönsten Wanderungen auf Gran Canaria

Gran Canaria Sightseeing Tour - Sonnenaufgang Las Palmas
Wanderung · Gran Canaria
TIPP Trip Gran Canaria 🏝️ Kraftplatz am Meer 💚 Energieweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
1
7,5 km
1:55 h
17 hm
17 hm
Die Dünen von Maspalomas liegen zwischen den Ferienorten Playa del Inglés und Maspalomas auf der Südspitze Gran Canarias. Urlaub auf Gran Canaria buchen
Rückblick auf die Aufstiegsroute vom Montaña de los Jarones
Wanderung · Gran Canaria
Höhenweg durch das Naturreservat Inagua
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
27,7 km
9:00 h
660 hm
1.930 hm
Ost-West Durchquerung des Inagua-Naturreservats. Der Höhenweg ist geprägt von Kanarischen Kiefern.
Im wilden Teil des Barranco de los Cernícalos
Wanderung · Gran Canaria
Durch die Naturschutzgebiete Los Marteles und Las Cumbres nach Vega de San Mateo
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
25,8 km
8:30 h
1.450 hm
1.100 hm
Wanderung auf einem abenteuerlichen Steig durch den Barranco de los Cernícalos zur Caldera de los Marteles und optionaler Besteigung des Cruz del Saucillo.
Am Horizont sieht man den markanten Roque Nublo.
Wanderung · Gran Canaria
Altavista (1376m)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
3
9,3 km
3:15 h
520 hm
520 hm
Blick vom Pico de las Nieves zum Roque Nublo
Wanderung · Gran Canaria
Roque Nublo und Pico de las Nieves
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
23 km
8:00 h
1.250 hm
1.250 hm
Durchquerung des Inselzentrums mit Besichtigung der zwei bekanntesten Sehenswürdigkeiten: Ikonischer Basaltdom Roque Nublo und Pico de las Nieves, höchster begehbarer Punkt der Insel.
Blick auf das Ziel, der Grat links im Bild
Wanderung · Gran Canaria
Durch den Pilancones-Naturpark
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
18,5 km
6:45 h
630 hm
1.430 hm
Die Nord- Süd Durchquerung des Pilancones-Naturparks ist geprägt von lichten Wäldern der Pilancones-Kiefern. Optional lässt sich der Gipfel Morro de la Hierba Huerto besteigen.
Auf dem Pico de Tamadaba
Wanderung · Gran Canaria
Durchquerung des Tamadaba-Naturparks
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
33 km
12:00 h
1.800 hm
1.800 hm
2-tägige Wanderung quer durch den Naturpark Tamadaba von San Nicolás de Tolentino nach Agaete mit Besteigung der Aussichtsgipfel Altavista und Pico de Tamadaba.
Embalse de la Cueva de las Niñas
Wanderung · Gran Canaria
Seenrunde im Herzen Gran Canarias
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
20 km
7:30 h
1.200 hm
1.200 hm
Rundtour um die drei größten Speicherseen in der Mitte Gran Canarias auf teils anspruchsvollen Pfaden.
Playa de Güigüi - ein Traumstrand
Wanderung · Gran Canaria
Von San Nicolás zum Playa de Güigüi
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
22,5 km
8:00 h
1.380 hm
1.380 hm
Anspruchsvolle Wanderung zum abgelegensten und schönsten Strand von Gran Canaria.
Auf dem Gipfel des Montaña Tauro
Wanderung · Gran Canaria
Montaña de Tauro und Barranco de Tauro
Premium Inhalt Schwierigkeit schwer
28,2 km
9:00 h
1.200 hm
1.300 hm
Lange Wanderung durch das "Monumento Natural de Tauro" zum Montaña de Tauro und durch den Barranco de Tauro.
Nichts passendes gefunden?

Entdecke viele weitere Touren in der Tourensuche

zur Tourensuche

Plane ganz einfach eigene Touren

zum Tourenplaner
Personalisiere deine Suche!

Wandern auf Gran Canaria: große Vielfalt auf kleinem Raum

Mit einer vielfältigen Landschaft und den verschiedenen Klimazonen gilt Gran Canaria als Miniatur-Kontinent. Für Aktiv-Urlauber ist die spanische Insel in den Kanaren durch diese Vielseitigkeit auf vergleichsweise kleiner Fläche ein absolutes Traumziel. Bei relativ milden Temperaturen auch noch im Winter sind Wanderungen rund um das Jahr möglich. Üblicherweise ist es auf der Nordhälfte der Insel etwas bewölkt und regenanfälliger, dafür ist es im Süden sonniger. 

Wenn ihr auf der Suche nach Einsamkeit und wilder Natur seid, den Menschenmengen auf einmaligen und wenig beschrittenen Wanderwegen entgehen wollt, ist das Inland perfekt für euch. Denn hier warten abenteuerliche Entdeckungs-Touren auf euch!

Egal, ob ihr einen anspruchsvollen Wanderweg mit vielen Höhenmetern hinter euch gebracht habt oder nur eine gemütliche Rundwanderung bei traumhaften Aussichten, anschließend könnt ihr am Strand rund um Las Palmas oder Maspalomas dem Nichtstun frönen. Was gibt es Besseres, als nach einer anstrengenden Tour auf hohe Gipfel am Abend die Beine im türkisblauen Meer zu kühlen!

Beliebte Wander-Ziele auf Gran Canaria

San Bartolome de Tirajana

Das charmante Bergdorf liegt im Zentrum der Insel und ist bekannt wegen seiner vielen Obsthaine, insbesondere der Kirschbäume, aus deren Früchten der weltberühmte Kirschlikör der Region hergestellt wird. Neben Delikatessen punktet San Bartolome auch durch seine ausgezeichnete Lage. Von hier starten einige Wanderwege, die in die alte Vulkan-Caldera führen. Vorwiegend werdet ihr auf historischen Pfaden wandern, die bereits die kanarischen Ureinwohner, die Guanchen, genutzt haben. Hier findet ihr Wanderwege, bei denen Trittsicherheit gefordert ist  und die euch an steilen Hängen und schroffen Steilwänden entlangführen, aber auch recht einfache Rundwanderungen. Auf alle Fälle werdet ihr mit einer Aussicht auf die grün blühende Natur der Caldera belohnt. Eines der beliebtesten Wanderziele ist der Roque Nublo. Doch auch Wandertouren in die Nachbarorte Santa Lucía, Fataga und Tejeda lohnen sich.

Naturpark Bandama

Der im Nordosten Gran Canarias gelegene Naturpark definiert sich aus dem Pico der Bandama und Caldera de Bandama. Der beeindruckende Vulkankrater des Caldera den Bandama ist ein Highlight, den ihr während eures Wanderurlaubs nicht verpassen dürft. 200 Meter tief und mit einem Durchmesser von über 1000 Metern türmt sich hier das Wahrzeichen der Insel auf. Den besten Ausblick auf den Vulkan habt ihr vom Pico de Bandama. Der Rundwanderweg Circuito de Cratera de Bandama führt euch einmal um den Vulkan herum, zugänglich auch für Wanderneulinge.

 

Wanderung · Gran Canaria
Gran Canaria - Caldera de Bandama
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 3,5 km
Dauer 1:25 h
Aufstieg 246 hm
Abstieg 242 hm

Kraterrundwanderung um den Caldera de Bandama

von Daniel Ineichen,   Community

Cruz de Tejeda

Gelegen auf dem höchsten Gebirgspass von Gran Canaria (1580 m), ist das „Dach der Insel“ - ein wunderschönes Bergdorf, das gut als Basislager für eure Wanderungen geeignet ist. Auf den historischen Wegen wandert ihr durch die terrassenförmigen Mandelbaumplantagen, die im Februar in voller Blüte stehen. Weiter oben begleitet euch dann der Duft von Eukalyptus bis zu den umliegenden Gipfeln, zum Beispiel dem Pico de las Nieves.

 

Artenara

Angrenzend an Tejeda liegt Artenara. Das Gemeindegebiet erstreckt sich größtenteils über das bergige Landesinnere und nur ein kleiner Teil liegt am Wasser. Der kleine Ort selbst liegt auf 1270 m Höhe und damit schon ein ganzes Stück an den umliegenden Gipfeln dran. Besonders sehenswert ist neben dem wunderschönen Ort selbst auch das Kulturgut in der Region: Schaut bei einem Besuch bei dem Architekturkomplex von Acusa und den Höhlenhäusern vorbei.

Agaete

Viel Ruhe findet ihr im gemütlichen Fischerörtchen Agaete. In dem Ort im Norden Gran Canarias gibt es ein paar der schönsten Aussichtspunkte der Insel. Von Puerto de las Nieves habt ihr an guten Tagen freie Sicht bis nach Teneriffa und dem Berg Teide. Gute Wanderungen findet ihr im Tal von Agaete, dass durch seine zauberhafte Natur besticht. Zu erreichen ist das Tal nur vom Ausgangspunkt in Agaete.

Altavista

Eine der Toptouren auf Gran Canaria ist sicherlich die auf den Gipfel des Altavista. Auf dem Bergkamm führt der Weg hoch oben bis zu einem der schönsten Aussichtspunkte der Insel. Der Pinien- und Kiefernwaldpfad birgt nur wenige Schwierigkeitenund ist somit auch für wenig erfahrene Wanderer geeignet, wobei dennoch 500 Höhenmeter zu überwinden sind und ihr dafür eine gewisse Grundkondition mitbringen solltet. Freut euch auf Aussichten auf die Caldera de Tejeda, Roque Benraiga, Roque Nublo und das Plateau von Acusa. Start der Wanderung ist in Mirador del Sargento.

Wanderung · Gran Canaria
Altavista (1376m)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 9,3 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 520 hm
Abstieg 520 hm

3
von Gerhard König,   alpenvereinaktiv.com

Kann man auf Gran Canaria gut wandern?

Einfache Küstenwanderungen, abenteuerliche Entdeckungs-Touren im Landesinneren oder genussvolle Wanderwege und traumhafte Ausblicke unterwegs - Gran Canaria hat Wander-Urlaubern eine Menge zu bieten. Dank des milden Klimas sind auf dem sogenannten Miniaturkontinent Wanderungen das ganze Jahr über möglich. Also nichts wie los!

Empfehlungen aus der Community

  224
Bewertung zu Um den Roque Nublo von Bernhard
15.11.2022 · Community
Absolut empfehlenswerte Tour! Auch wenn der Parkplatz völlig überquillt, unbedingt machen! Vor allem auch der Rundweg ist grandios und bietet immer wieder neue Perspektiven auf den imposanten Felsen.
mehr zeigen
Gemacht am 15.11.2022
Foto: Bernhard Strassel, Community
Bewertung zu Gran Canaria - Rundwanderung über La Coruna von Bernhard
15.11.2022 · Community
Dies ist eine sehr schöne und nicht zu anstrengende Tour. Sie ist zunächst gut ausgeschildert. Auch bei der Kreuzung Cruz de Acusa weist ein Wegweiser den Weg 96 aus, der zu den Stauseen hinunter führt. Das war es dann aber auch... Beim Abstieg muss man sehr wachsam sein, im die Spur nicht zu verlieren. GPS ist hilfreich. Erst unten angekommen findet sich wieder die eindeutige Beschilderung. Der Aufstieg dann ist ein Genuss! Der Weg wirkt wie frisch präpariert. Streckenweise kann man sogar bequem nebeneinander laufen. Herrlicher Wald und herrliche Aussichten.
mehr zeigen
Gemacht am 11.11.2022
Bewertung zu Südlicher Barranco Azuaje von Dirk
07.11.2022 · Community
Die schönste Tour auf Gran Canaria. Wirklich super schön. Und auch echt ein bisschen Abenteuerfeeling a la Indiana Jones. Die Wanderung durch den Barranco erinnert an eine Dschungeltour. An 2 Stellen muss man sich an einem Seil an einem Felsen abseilen (oder eben hochklettern, je nach dem, in welche Richtung man die Tour macht). Absolut empfehlenswert!
mehr zeigen
Gemacht am 05.11.2022
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ähnliche Aktivitäten auf Gran Canaria