Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Thale ums Bodetal herum nach Treseburg

· 2 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von Thale ums Bodetal herum nach Treseburg
    Von Thale ums Bodetal herum nach Treseburg
    Foto: Harz: Magische Gebirgswelt
m 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km
Thale – Rosstrappe – Tresestein – Todtenrode – Altenbrak – Treseburg (ca. 14 km)
leicht
Strecke 15,1 km
4:35 h
519 hm
425 hm
435 hm
173 hm
Diese Wanderung führt von Thale über die Rosstrappe am nördlichen Rand des Bodetals entlang bis nach Altenbrak. Auf einem Teilstück des Harzer-Hexen-Stiegs geht es von dort an der Bode entlang bis zum Ziel der Tour in Treseburg.
Profilbild von Maja Baumgarten
Autor
Maja Baumgarten
Aktualisierung: 29.06.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
435 m
Tiefster Punkt
173 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Bodetal-Information THALE
Bahnhofstraße 1
06502 Thale
Tel. 03947 776800
info@bodetal.de
www.bodetal.de

Start

Bodetal-Information Thale, Bahnhofstraße 1, 06502 Thale (175 m)
Koordinaten:
DD
51.745843, 11.031512
GMS
51°44'45.0"N 11°01'53.4"E
UTM
32U 640246 5734723
w3w 
///rechnet.lehnen.aktueller
Auf Karte anzeigen

Ziel

Treseburg

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Tour ist der zentrale Wandertreff an der Bodetal-Information Thale, von wo aus Sie der der Beschilderung »Rosstrappe« (grüner Balken) ins Bodetal folgen.

Auf dem bergauf führenden Präsidentenweg erreichen Sie wenige Meter nach dem Aussichtspunkt Bülowshöhe das Berghotel Rosstrappe. Von hier gelangen Sie der Ausschilderung folgend nach ca. 15 Minuten zum Rosstrappenfelsen mit dem berühmten Hufabdruck.

Zurück am Hotel vorbei gelangen Sie zum Parkplatz mit dem Wanderwegschilderbaum. Von hier folgen Sie der Beschilderung »Altenbrak« (grüner Balken) und erreichen auf ebenen Wegen die Straßenkreuzung mit dem »Tresestein« und einer Schutzhütte. Der Ausschilderung folgend erreichen Sie das Denkmal von Langen mit einer Schutzhütte. Von hier ab folgen Sie der Ausschilderung »Todtenrode« (grünes Dreieck) bis zur idyllisch gelegenen Waldgaststätte »Zum Alten Forsthaus«.

Nun geht es der Markierung gelbes Kreuz folgend in Richtung Altenbrak hinab bis zur Wanderwegkreuzung »Böser Kleef«/Thale (Abstecher zum Aussichtspunkt »Böser Kleef« mit Stempelstelle empfehlenswert). Von der Kreuzung gelangen Sie auf dem Wanderweg (grüner Balken / gelbes Kreuz) zum Parkplatz in der Ortsmitte von Altenbrak und von dort weiter auf dem Harzer-Hexen-Stieg (Markierung grüne Hexe) flussabwärts nach Treseburg, wo die Wanderung endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof und Busbahnhof jeweils nur ca. 50 m vom Startpunkt entfernt

Anfahrt

B6n Abfahrt Thale, weiter über die L240 über Warnstedt nach Thale, dort weiter in Richtung Bodetal

Parken

Mehrere Parkmöglichkeien in 200 bis 500 m Entfernung

Koordinaten

DD
51.745843, 11.031512
GMS
51°44'45.0"N 11°01'53.4"E
UTM
32U 640246 5734723
w3w 
///rechnet.lehnen.aktueller
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Thomas Fenner
24.07.2020 · Community
Video: Thomas Fenner, Wandern mit Herz - Pilgern Via Francigena

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,1 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
519 hm
Abstieg
425 hm
Höchster Punkt
435 hm
Tiefster Punkt
173 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.