Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Scharfenstein-Tour

· 3 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismus GmbH Ilsenburg Verifizierter Partner 
  • Eckerstausee
    Eckerstausee
    Foto: Tourismus GmbH Ilsenburg, Tourismus GmbH Ilsenburg
m 600 500 400 300 200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Ilsetal - Eckerstausee - Scharfenstein - Ilsefälle - Ilsetal
schwer
Strecke 17,7 km
4:51 h
368 hm
368 hm
632 hm
264 hm

Vom Wanderparkplatz Ilestal geht es zunächst ca. 3 km entlang der Ilse. Durch das große Sandtal führt der Rundwanderweg 2 zum Kruzifix. Von dort aus geht es weiter zum Eckerstausee. Hier angekommen überquert man nicht die Staumauer, sondern folgt am Ufer des Stausees, dem Wanderzeichen mit dem grünen Balken, Richtung Scharfenstein. Einen Aufstieg zur Scharfensteinklippe sollte niemand versäumen, denn hier bietet sich ein wunderschöner Ausblick. 

DAUER: ca. 5 Stunden

LÄNGE: ca. 16 Kilometer

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel-schwer

Profilbild von Christin Alshut
Autor
Christin Alshut
Aktualisierung: 15.09.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
632 m
Tiefster Punkt
264 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Schotterweg 75,29%Naturweg 16,91%Pfad 0,09%Straße 7,69%
Schotterweg
13,3 km
Naturweg
3 km
Pfad
0 km
Straße
1,4 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

z. B. Zwischen Lissabon und Porto ist die Infrastruktur noch nicht so gut ausgebaut. Die Etappen von einer Unterkunft zur nächsten können dementsprechend lang und abenteuerlich sein.

Weitere Infos und Links

http://www.ilsenburg-tourismus.de/wandern/top-5-wandertipps/rundwanderweg-2.html

Start

Blochhauer Ilsenburg (265 m)
Koordinaten:
DD
51.857937, 10.675394
GMS
51°51'28.6"N 10°40'31.4"E
UTM
32U 615376 5746564
w3w 
///rohre.roggen.braucht
Auf Karte anzeigen

Ziel

Blochhauer Ilsenburg

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Ilsetal geht es zunächst ca. 3 km entlang der Ilse. Am Ende des Weges überquert man auf einer Brücke die Ilse und wandert nach rechts - dem
blauen Kreuz folgend – durch das Große Sandtal zum Kruzifix. Hier lädt ein Rastplatz zum Verweilen ein. Nach einer kleinen Pause führt der Weg mit dem blauen Kreuz über den Dielenweg bis zum Eckerstausee. Hier angekommen, überquert man nicht die Staumauer, sondern folgt am Ufer des Stausees, dem Wanderzeichen mit dem grünen Balken, Richtung Scharfenstein. Am Scharfenstein ist eine kleine Rangerstation mit Imbissangebot. Einen Aufstieg zur Scharfensteinklippe sollte niemand versäumen, denn hier bietet sich ein wunderschöner Ausblick. Auf dem Weg mit dem grünen Balken beginnt nun der Abstieg über „Kegelbahn“ und Gruhe bis ins Große Sandtal. Hier geht es, auf dem gleichen Weg wie beim Aufstieg, durch das Ilsetal zurück nach Ilsenburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz: Wanderparkplatz Ilsetal

alternativer Parkplatz: Prinzess Ilse Schule, Harzlandhalle, Einkaufsmarktparkplätze an der Harzburger Straße

Koordinaten

DD
51.857937, 10.675394
GMS
51°51'28.6"N 10°40'31.4"E
UTM
32U 615376 5746564
w3w 
///rohre.roggen.braucht
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
Profilbild von Sagi O.
Sagi O.
19.07.2019 · Community
Eine sehr schöne aussichtsreiche Tour das Ilsetal sowieso aber auch die Aussicht auf die Eckertalsperre traumhaft die Rangerhütte ist sehr zu empfehlen netter Ranger auch nach 15 Uhr guter Kaffee und saubere Toiletten. Die Scharfensteinklippe kann ich nur empfehlen es lohnt sich. Danach geht es dann gemütlich wieder bergab und trifft unten wieder auf das Ilsetal.
mehr zeigen
Freitag, 19. Juli 2019 Eckertalsperre
Foto: Sagi O., Community
Freitag, 19. Juli 2019 Ruine Scharfenstein Hirtenvorhof
Foto: Sagi O., Community
Toralf Hampel
14.12.2017 · Community
Eine schöne Tour, habe sie jetzt noch einmal Mitte Dezember gemacht. Man bekommt andere Sachen mit als zu anderen Jahreszeiten - Landschaft, Vegetation, oberhalb der Schneegrenze wirkt alles sehr grafisch, schwarz (die Baumkonturen), weiß (der Schnee und der Himmel), viele Bäume wirken wie Kupferstiche. Wer sich ein bisschen für die Arbeit im Nationalpark interessiert - Bäume pflanzen, Flächen sich selbst überlassen etc. -, bemerkt dies auf den weißen Flächen meines Erachtens besser als im Sommer. Auch bemerkt man Wild am Wegesrand viel besser. Übers Ilsetal ist in den entsprechenden Kommentaren hier auf dem Portal alles gesagt, vor allem was die Empfehlung angeht, den wirklich alle paar Meter neue Eindrücke bietenden Heine-Weg der parallel verlaufenden Forststraße unbedingt vorzuziehen. Im Winter ist dies nicht immer möglich, manche Stellen des Heine-Wegs sind fast unüberwindbar, auch finden gerade Sanierungsarbeiten statt, um erodierte Wegstellen zu sichern, also muss man manchmal wohl oder übel auf die Forststraße ausweichen. Dort fahren Autos, deren Fahrer nicht immer besonders rücksichtsvoll unterwegs sind - also Obacht: Sonst knallt einem ein Außenspiegel gegen den Ellbogen, auch Pfützen üben eine große Anziehungskraft auf diese Leute aus. Kann man mit Karacho ansteuern, und die Wanderer am Wegesrand sind hinterher nass. Auch doof: In allen offiziellen Broschüren steht, die Rangerstation am Scharfenstein "gibt Auskunft und Tipps", "am Selbstbedienungsimbiss können Sie sich für Ihre weitere Wanderung stärken", und zwar von 10 bis 16 Uhr. Meine Erfahrung: Nach 14 Uhr 45 besser nicht davon ausgehen, dass dort noch irgendjemand Auskunft und Tipps gibt, fragen Sie besser nicht danach, und auch nach einem Imbiss nicht. Sie stören bloß, die Kollegen sind beschäftigt. Mit Stühlehochstellen und Hausabschließen.
mehr zeigen
Gemacht am 14.12.2017
Simon Borchert
16.10.2017 · Community
Ilsetal
Foto: Simon Borchert, Community
Kruzifix
Foto: Simon Borchert, Community
Eckertalsperre
Foto: Simon Borchert, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,7 km
Dauer
4:51 h
Aufstieg
368 hm
Abstieg
368 hm
Höchster Punkt
632 hm
Tiefster Punkt
264 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.