Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg Questenberg Karstlandschaft

· 2 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rundwanderweg Questenberg Karstlandschaft
    Rundwanderweg Questenberg Karstlandschaft
    Foto: Rosenstadt Sangerhausen GmbH
m 300 280 260 240 220 200 180 5 4 3 2 1 km
Bei Wanderungen durch den Südharz faszinieren ausgedehnte Laubwälder, unterbrochen von kleinen Wiesen und Tälern mit munter dahin fließenden Bächen.
mittel
Strecke 5,1 km
1:27 h
121 hm
120 hm
289 hm
199 hm
Bei Wanderungen durch den Südharz faszinieren ausgedehnte Laubwälder, unterbrochen von kleinen Wiesen und Tälern mit munter dahin fließenden Bächen.

Hier entdecken Sie auf engstem Raum ur- und frühgeschichtliche Anlagen, die Reste einer mittelalterlichen Feudalburg, schöne Fachwerkhäuser, die kleine Kirche, den hölzernen Roland und die alles überragende Queste.


Questenberg – ein Kleinod, umgeben von steilen Felshängen des Zechsteinkarstes, liegt inmitten eines Naturschutzgebietes. Durch den Ort führt der Karstwanderweg. Folgen Sie der Markierung – dem  Questensymbol. Diese Rundtour beginnt mit dem Aufstieg zur Queste am südlichen Ortsrand. Hier steht die Queste, uraltes Symbol mit reicher Vergangenheit. Schon wegen seiner malerischen Lage ist dieser Rundweg empfehlenswert. Genießen Sie die fantastische Aussicht. Nach dem Abstieg über die Gletschertöpfe gelangt man auf dem Karstwanderweg über die Dinsterbachschwinde Richtung Borntal. Vom Borntal geht es wieder über die Wanderhütte Richtung Questenberg.

An jedem Pfingstwochenende wird hier das traditionelle Questenfest gefeiert, bei dem am Pfingstmontag zum Sonnenaufgang der Kranz der Queste aus Birken-und Buchengrün an einem etwa 10 m hohen Pfahl gebunden wird.

Tipp: Individuell oder als geführte Wanderung Mittwoch, Treffpunkt Parkplatz Bauerngraben.

Weitere Informationen: www.bioreskarstsuedharz.de

Profilbild von Maja Baumgarten
Autor
Maja Baumgarten
Aktualisierung: 16.11.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
289 m
Tiefster Punkt
199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 12,08%Schotterweg 51,08%Naturweg 27,18%Straße 9,04%Unbekannt 0,58%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
2,6 km
Naturweg
1,4 km
Straße
0,5 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Sangerhausen

Im Bahnhof Sangerhausen

Kaltenborner Weg 10
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464 19433

www.sangerhausen-tourist.de

Start

Parkplatz Ortsmitte (204 m)
Koordinaten:
DD
51.491881, 11.121086
GMS
51°29'30.8"N 11°07'15.9"E
UTM
32U 647249 5706659
w3w 
///züge.macher.ausgerichtete
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Ortsmitte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Roßla-Questenberg VGS-451 u. VGS-452

Anfahrt

PkW: Über A38 Roßla-Richtung Hayn

Parken

Parkplatz Ortsmitte

Koordinaten

DD
51.491881, 11.121086
GMS
51°29'30.8"N 11°07'15.9"E
UTM
32U 647249 5706659
w3w 
///züge.macher.ausgerichtete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte: ISBN 978–3–86973–019–6

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Silvia Herrmann
30.01.2021 · Community
Samstag, 30. Januar 2021, 17:54 Uhr
Foto: Silvia Herrmann, Community
Samstag, 30. Januar 2021, 17:55 Uhr
Foto: Silvia Herrmann, Community
Samstag, 30. Januar 2021, 17:55 Uhr
Foto: Silvia Herrmann, Community
Samstag, 30. Januar 2021, 17:55 Uhr
Foto: Silvia Herrmann, Community
Samstag, 30. Januar 2021, 17:56 Uhr
Foto: Silvia Herrmann, Community
Luise Burghardt
09.10.2017 · Community
Schöne, ruhige und auf wenig Raum abwechslungsreiche Tour. Einzig anzumerken: der hier geplante aufstieg vom Parkplatz in den Wald existiert nicht. Stattdessen habe ich den Aufstieg über die "Kahle Trifft" genommen. Von der Dorfstraße in die Forsthausgasse, dann den Wegmarkierung "gelber waagerechter Balken auf weißem Grund" folgen.
mehr zeigen
Gemacht am 09.10.2017

Fotos von anderen

+ 5

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,1 km
Dauer
1:27 h
Aufstieg
121 hm
Abstieg
120 hm
Höchster Punkt
289 hm
Tiefster Punkt
199 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.