Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg Hainrode

· 3 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rundwanderweg "Hainrode"
    Rundwanderweg "Hainrode"
    Foto: Rosenstadt Sangerhausen GmbH
m 350 300 250 200 10 8 6 4 2 km
Hainrode, eines der schönsten Dörfer im Karstgebiet, ist umgeben von Laub- und Mischwäldern und Streuobstwiesen. Eine sehr abwechslungsreiche, aber auch anspruchsvolle Wanderung, führt entlang einer Teilstrecke des Karstwanderweges.
mittel
Strecke 10,5 km
2:58 h
255 hm
247 hm
364 hm
214 hm
Hainrode, eines der schönsten Dörfer im Karstgebiet, ist umgeben von Laub- und Mischwäldern und Streuobstwiesen. Eine sehr abwechslungsreiche, aber auch anspruchsvolle Wanderung, führt entlang einer Teilstrecke des Karstwanderweges.

Häufiger Wald- und Wiesenkontakt prägt den Charakter dieser Tour; immer wieder neue Eindrücke entstehen durch die geformte Landschaft des Karstgebietes. Hier treten Zechsteinablagerungen mit gut wasserlöslichen Gipsen, Anhydriten und Salzen zutage. Der Weg führt vorbei an einer Bachschwinde, einem besonders wilden Abschnitt der Ankenbergschwinde. Die bizarre Landschaft bietet einen großartigen Anblick. Fast alle Dorfbewohner pflegen über viele Generationen die alte Tradition der Hainröder Besenbinderzunft.


Diese Rundtour zeigt ein idyllisches Dorf, das sich ringsum harmonisch in die Landschaft einfügt, mit liebevoll gepflegten Bauerngärten, zahlreichen Fachwerkbauten und einer barocken Kirche mit spätromanischem Turmteil sowie Viehkoppeln die Ruhe und Harmonie in der Südharzregion ausstrahlen. Hainrode wurde im Europäischen Dorfwettbewerb 2012 geehrt.

Tipp: Kommen Sie zu den Traditionsfesten des Ortes zum Viehauftrieb oder zum Besenbinderfest und Sie werden schnell herausfinden, warum die Bewohner auch „Besenbinder“ genannt werden.

Profilbild von Maja Baumgarten
Autor
Maja Baumgarten
Aktualisierung: 16.11.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
364 m
Tiefster Punkt
214 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 7,50%Schotterweg 6,81%Naturweg 85,25%Straße 0,28%Unbekannt 0,13%
Asphalt
0,8 km
Schotterweg
0,7 km
Naturweg
8,9 km
Straße
0 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

ourist-Information Sangerhausen

Im Bahnhof Sangerhausen

Kaltenborner Weg 10
06526 Sangerhausen

Telefon: 03464 19433

www.sangerhausen-tourist.de

Start

Parkplatz Förstergarten Hainrode (248 m)
Koordinaten:
DD
51.494596, 11.178168
GMS
51°29'40.5"N 11°10'41.4"E
UTM
32U 651202 5707077
w3w 
///henkel.früher.freiwillig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Förstergarten Hainrode

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:
Sangerhausen-Hainrode VGS-462
Roßla-Hainrode VGS-452

Anfahrt

PkW: Über A38 Sangerhausen-Richtung Lengefeld/Großleinungen/Hainrode

Parken

Parkplatz Förstergarten Hainrode

Koordinaten

DD
51.494596, 11.178168
GMS
51°29'40.5"N 11°10'41.4"E
UTM
32U 651202 5707077
w3w 
///henkel.früher.freiwillig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte: ISBN 978–3–86973–019–6

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(3)
Silvia Herrmann
19.03.2021 · Community
Bank
Foto: Silvia Herrmann, Community
Altes Handwerk
Foto: Silvia Herrmann, Community
Schöne Rinder
Foto: Silvia Herrmann, Community
Abendstimmung
Foto: Silvia Herrmann, Community
Frank Cornelis
03.07.2020 · Community
Heel mooie wandeling, veel afwisseling, zowel boomgaard, bos en weide, natuur en geologie. Wordt mooi onderhouden en duidelijk aangeduid. Een 5* moest de parking aan het kleine kerkhof liggen.
mehr zeigen
Gemacht am 03.07.2020
Ingolf Kühn 
15.09.2019 · Community
Ein sehr schöner Wanderweg durch die reich gegliederte Kulturlandschaft mit ihren artenreichen Halbtrockenrasen. M.E. kann man auf dem Parplatz am Friedhof in Hainrode am Ostrand des Ortes (ausgeschildert) noch besser parken. Liegt direkt am Wanderweg. Wenn man den Einstieg gefunden hat (ab Hainrode etwas schlecht markiert), immer der roten Markierung "K" folgen (ist auch nördlich von Hainrode K, obwohl nicht der Karstwanderweg).
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
2:58 h
Aufstieg
255 hm
Abstieg
247 hm
Höchster Punkt
364 hm
Tiefster Punkt
214 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.