Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

NATURA Tipp 7 – Hochharz

Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Regionalverband Harz e. V., Regionalverband Harz e. V.
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 25 20 15 10 5 km Brockengarten Kloster Ilsenburg 6 Obere Ilsefälle Brockenhotel 22 Gelber Brink 7 Gasthaus Plessenburg 2 Scharfenstein 30 Ilsestein

Die rund 27 km lange Tour verbindet einige der Highlights des Nationalparks Harz in Sachsen-Anhalt: Brocken, Urwald-Stieg, Verdeckte Ilse, Plessenburg und Ilsestein.

schwer
Strecke 27,1 km
8:20 h
911 hm
911 hm
1.142 hm
1.141 hm

Die Tour führt durch das Natura 2000-Gebiet „Hochharz“ im Nationalpark Harz. Wo einst der „Harzer Brotbaum“, die Fichte, das Landschaftsbild bestimmte, entsteht im Nationalpark der Urwald von morgen. Durch die naturnahen Buchenwälder entlang der rauschenden Ilse führt der Weg hinauf zum Scharfenstein. Über den Heineweg erfolgt der steile Aufstieg zum Brocken. Der Weg passiert bald die Baumgrenze der Brockenkuppe. Auf dem Urwaldstieg sind die Harzer Wälder von einer neuen Perspektive aus zu betrachten. Vorbei an der Verdeckten Ilse bieten sich vom Ilsestein und den Paternosterklippen schöne Aussichten zurück zum Brocken.     

Autorentipp

Das Brockenhaus auf der Brockenkuppe widmet sich als Infozentrum des Geoparks Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen u. a. der interessanten Geologie des Berges. Im Brockengarten sind Hochgebirgspflanzen aus der ganzen Welt zu bestaunen.

Profilbild von Regionalverband Harz e. V.
Autor
Regionalverband Harz e. V.
Aktualisierung: 17.11.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Brocken, 1.142 m
Tiefster Punkt
1.141 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,77%Schotterweg 73,92%Naturweg 7,19%Pfad 1,02%Straße 14,08%
Asphalt
1 km
Schotterweg
20 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
0,3 km
Straße
3,8 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Nagelschmiede
Rangerstation Scharfenstein
Waldgasthaus Plessenburg

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Ilsenburg
Marktpl. 1
38871 Ilsenburg (Harz)
039452  19433
info@ilsenburg.de 
www.ilsenburg-tourismus.de

 

Brockenhaus

www.brockenhaus-harz.de

 

 

Start

Nationalparkhaus Ilsetal (299 m)
Koordinaten:
DD
51.851794, 10.668122
GMS
51°51'06.5"N 10°40'05.2"E
UTM
32U 614891 5745870
w3w 
///knüpft.bratwurst.käufer
Auf Karte anzeigen

Ziel

Nationalparkhaus Ilsetal

Wegbeschreibung

Die Tageswanderung durch das Natura 2000-Gebiet „Hochharz“ startet in der Nationalparkgemeinde Ilsenburg an der Prinzess-Ilse-Quelle. Über den Heinrich-Heine-Weg verläuft die Wanderung durch das Ilsetal. Nach Süden führt der Abzweig Gruhe vom Großen Sandtal hinauf in Richtung Rangerstation Scharfenstein. Auf den Spuren des Dichters geht es über den Heine-Weg oder Hirtenstieg hinauf zum Brocken. Der Abstieg erfolgt zunächst über die Brockenstraße. Nach dem Abstecher zum Urwaldstieg zweigt bald der Weg Gelber Brink nach Norden von der Brockenstraße ab. Vorbei an der Verdeckten Ilse führt die Wanderung nun zur Bremer Hütte. Von hier ist bereits die Plessenburg ausgeschildert. Vom Gasthaus Plessenburg über die Paternosterklippen und den Ilsestein kehrt der Weg schließlich an den Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ilsenburg ist mit dem Bus und der Bahn zu erreichen. Die nächste Haltestelle ist „Ilsenburg Waldhotel“.

Anfahrt

Ilsenburg ist über die A36 und die B244 zu erreichen.       

Parken

Es befinden sich mehrere kostenpflichtige Wanderparkplätze im Ilsetal.

Koordinaten

DD
51.851794, 10.668122
GMS
51°51'06.5"N 10°40'05.2"E
UTM
32U 614891 5745870
w3w 
///knüpft.bratwurst.käufer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der NATURA Tipp 7 „Hochharz“ beschreibt die Wandertour sowie die hier vorkommenden Tier- und Pflanzenarten und ihre Lebensräume durch kurze Texte mit tollen Fotos. Erhältlich ist er z. B im Nationalparkhaus Ilsetal, in der Tourist-Info in Ilsenburg sowie unter www.harzregion.de.

Kartenempfehlungen des Autors

Der NATURA Tipp 7 enthält eine Wanderkarte.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
27,1 km
Dauer
8:20 h
Aufstieg
911 hm
Abstieg
911 hm
Höchster Punkt
1.142 hm
Tiefster Punkt
1.141 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 19 Wegpunkte
  • 19 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.