Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Karstwanderweg – Rundweg 2 um Wettelrode

Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergbaurelikte auf der Rundwanderung Wettelrode
    Bergbaurelikte auf der Rundwanderung Wettelrode
    Foto: Firouz Vladi, CC BY, Förderverein Deutsches Gipsmuseum und Karstwanderweg e.V.
m 350 300 250 8 6 4 2 km St.-Katharinen-Kirche in Wettelrode ErlebnisZentrum Bergbau … Wettelrode 222 Bergbau Lehrpfad

Bergbaulehrpfad, Kunstteich und Rundwanderweg zum Kalmusgrund

leicht
Strecke 9,2 km
2:30 h
167 hm
169 hm
353 hm
245 hm

Der Bergbaulehrpfad ermöglicht den Wanderern das Erkunden der alten Bergbaulandschaft um Sangerhausen. Der Rundweg schließt unmittelbar an das Freigelände des Röhrigschachtes bei Wettelrode an. Der Lehrpfad gibt einen Einblick in die Entwicklung des Kupferbergbaus im Revier Sangerhausen vom 13. bis zum 19. Jh. Für Wanderer interessant sind die über Tage durch Grabungen freigelegten kleinen Schächte (Pingen). Einblicke in die nur ca. 40 cm hohen Strebräume lassen die Schwere der Arbeit der damaligen Bergleute erahnen. Eine Vielzahl an Hinweistafeln ergänzen die Darstellung des Altbergbaus.

Wettelrode hat rund 500 Einwohner und eine 500-jährige Linde. Der Ort wurde erstmals im 9.Jh. erwähnt. Charakteristisch sind eine Vielzahl kleiner Gehöfte mit Wohnhaus, Scheune und Stall. Die Bergleute haben neben ihrer Arbeit im Schacht noch im geringen Umfang für die Eigenversorgung eine kleine Landwirtschaft betrieben. In den Blütezeiten des Bergbaus waren hier viele Handwerker, Schmiede, Sattler, Zimmerleute, Schuster u. a. ansässig. In Zeiten der Rezession herrschte in den Bergbaudörfern große Not. Von hier führt der Weg Richtung Grillenberg über Wiesen, Weiden und Felder und geht dann nach Westen in den Kalmusgrund über. Am Westende des Rundweges führt die Tour über den Damm des Kunstteiches mit Informationen zum Altbergbau auf Kupferschiefer und dann nach Süden zu weiteren Altanlagen, insbesondere zum Alexander-Schacht und dann zurück in Richtung Schaubergwerk, hier auch vorbei an der Caroline. Die Wanderung offenbart in einem typischen Ausschnitt die Schönheit der Südharzer Landschaft.

Autorentipp

Einkehr im Bergbaumuseum, der Gaststätte „Bergmannsklause“ oder im Waldcafé „Am Kunstteich“

Profilbild von Firouz Vladi
Autor
Firouz Vladi
Aktualisierung: 19.08.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
353 m
Tiefster Punkt
245 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 9,92%Schotterweg 13,01%Naturweg 64,20%Pfad 5,24%Straße 6,30%Unbekannt 1,31%
Asphalt
0,9 km
Schotterweg
1,2 km
Naturweg
5,9 km
Pfad
0,5 km
Straße
0,6 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Bergmannsklause bei Wettelrode
ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode

Weitere Infos und Links

www.karstwanderweg.de

Start

Parkplatz des Bergbaumuseums Röhrig-Schacht am nordwestlichen Ortsrand von Wettelrode (306 m)
Koordinaten:
DD
51.517169, 11.281806
GMS
51°31'01.8"N 11°16'54.5"E
UTM
32U 658317 5709807
w3w 
///ausgehend.geteilt.locken
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz des Bergbaumuseums Röhrig-Schacht am nordwestlichen Ortsrand von Wettelrode

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anbindung über die Buslinien 461 und 462 mit Verknüpfung der DB ab Sangerhausen

Parken

Parkplatz des Bergbaumuseums Röhrig-Schacht am nordwestlichen Ortsrand von Wettelrode

Koordinaten

DD
51.517169, 11.281806
GMS
51°31'01.8"N 11°16'54.5"E
UTM
32U 658317 5709807
w3w 
///ausgehend.geteilt.locken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
167 hm
Abstieg
169 hm
Höchster Punkt
353 hm
Tiefster Punkt
245 hm
Rundtour geologische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.