Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Der Kaiserweg in Bad Harzburg

· 4 Bewertungen · Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Götze Krodo am Burgberg
    Götze Krodo am Burgberg
    Foto: best mountain artists, CC BY, Stadtmarketing Bad Harzburg
m 800 700 600 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km 169 Molkenhaus Aussichtspunkt Grottenklippe Säperstelle 19 Skidenkmal Molkenhaus Schwefelquelle Echoplatz Haus der Natur

Auf diesem Weg folgen wir längst vergangenen Hoheiten durch die reizvolle Landschaft am Großen Burgberg und im Radautal.

schwer
Strecke 18,4 km
5:00 h
367 hm
367 hm
656 hm
289 hm

Beginn unserer Kaiserwanderung ist der Kurpark in Bad Harzburg. Per pedes geht es über den Herzogweg hinauf zum großen Burgberg (alternativ: Bergbahnfahrt). Von hier aus folgen wir dem ausgeschilderten Kaiserweg bis zum Molkenhaus: Wir bewundern die Statue des Hl. Antonius auf gleichnamigen Platz, passieren die Säperstelle, an der wir uns einen Stempel ins Wanderbuch abdrucken können,und verweilen kurz am Sachsenbrunnen. Über den Echoplatz (Wir rufen in die Welt hinaus...) gelangen wir dann zur Gaststätte "Molkenhaus. Das pittoreske Häuschen und die idyllische Lage am See verlangen eine längere Rast. Ausgeruht wandern wir weiter auf Kaisers Spuren bis zum Grenzweg. Über den Abstieg Abbetränke gelangen wir zum Grottenklippenweg, der eine herrliche Aussicht auf die Umgebung bietet. Die nächsten sehenswerten Stationen unserer Wanderung sind die Schwefelquelle und der Radau-Wasserfall. Hier bietet sich auch die nächste Einkehrmöglichkeit. Auf dem Philosophenweg wandern wir schließlich Richtung Kurpark zurück - nicht aber, ohne linker Hand einen Blick auf den Gabbro-Steinbruch zu werfen.

Profilbild von Harzer Tourismusverband
Autor
Harzer Tourismusverband
Aktualisierung: 29.09.2022
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
289 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 3,44%Schotterweg 56,55%Naturweg 7,82%Pfad 29,99%Straße 2,03%Unbekannt 0,13%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
10,4 km
Naturweg
1,4 km
Pfad
5,5 km
Straße
0,4 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Bad Harzburg
Nordhäuser Straße 4
38667 Bad Harzburg
05322 75330
info@bad-harzburg.de
www.bad-harzburg.de

Start

HarzWaldHaus am Kurpark (289 m)
Koordinaten:
DD
51.871449, 10.560383
GMS
51°52'17.2"N 10°33'37.4"E
UTM
32U 607424 5747891
w3w 
///stockwerk.ausführlich.jetzt
Auf Karte anzeigen

Ziel

HarzWaldHaus am Kurpark

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

Anfahrt auf der A395, weiter über die B4 bis nach Bad Harzburg

Parken

Gebührenpflichtige öffentliche Parkplätze sind auf dem Großparkplatz an der B4 und am Berliner Platz, an der Burgberg-Seilbahn und gegenüber dem Kurhaus Bad Harzburg.

Koordinaten

DD
51.871449, 10.560383
GMS
51°52'17.2"N 10°33'37.4"E
UTM
32U 607424 5747891
w3w 
///stockwerk.ausführlich.jetzt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
Alex Cordes
27.04.2020 · Community
Der Weg umfasst größtenteils Fahrwege und Schotter. Es gibt auf der ersten Hälfte 2 kleine Täler, über die man bei gutem Wetter die Wälder sehen kann und in der vorgeschlagenen die Richtung hat man auch grundsätzlich Blick auf den Brocken. Das war's dann aber auch. Die Strecke ist ansonsten wenig spektakulär und auch keine unbedingte Empfehlung. An einigen der ausgezeichneten Sehenswürdigkeiten bin ich schlicht vorbeigelaufen, weil dort nichts Interessantes zu sehen war. Auf den ersten und letzten 1000 Metern stimmt die Karte nicht 100-prozentig, aber man kommt über einen vernachlässigbar kleinen Umweg auf den richtigen Weg.
mehr zeigen
Profilbild von Erhard Bornemann
Erhard Bornemann
03.11.2018 · Community
Remembering the fallen forestrangers in WWI
Foto: Erhard Bornemann, Community
Andy Summit
21.08.2015 · Community
Wir sind nach Bad Harzburg gefahren, auch wenn ich das am Anfang des Films nicht so glauben konnte .... und haben die verheissungsvolle Tour "DER KAISERWEG NACH IN BAD HARZBURG" für Euch gemacht ! Los geht es in Bad Harzburg direkt an der Seilbahnstation, über den Burgberg , weiter zum Molkenhaus und schließlich fast bis zum Torfhaus. Von dort entlang viele kleiner und sehr langweiliger Wege/Pfade zurück zum Radauwasserfall und wieder zum Ausgangspunkt nach Bad Harzburg direkt. Die Tour ist gute 18 km lang und war bei unseren Temperaturen von fast 30° sehr anstrengend. Lt. alpenvereinactiv.com und outdooractiv.com ist diese Tour im Harz ein weiteres "Must have" die Jeder einmal machen sollte. Schaut es Euch an und genießt es ! http://youtu.be/UFq8D7bgD04
mehr zeigen
Gemacht am 09.08.2015
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
367 hm
Abstieg
367 hm
Höchster Punkt
656 hm
Tiefster Punkt
289 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 26 Wegpunkte
  • 26 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.