Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

BaudenSteig Rundweg Nr. 6 Wieda-Stöberhai

Wanderung · Harz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ort Wieda
    Ort Wieda
    Foto: Christian Francken, Harzer Sonnenseite
m 800 700 600 500 400 300 8 7 6 5 4 3 2 1 km 159 Stöberhai Stöberhai Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai Imkerei Illers Imkerei Illers

Der BaudenSteig Rundweg Nr. 6 ist eine herrliche Genusswanderstrecke.

leicht
Strecke 8,7 km
2:45 h
333 hm
334 hm
714 hm
379 hm

Alle BaudenSteig-Rundwege berühren den BaudenSteig und vermitteln das entsprechende Feeling, diesem schönen Fernwanderweg für eine Weile zu folgen.

Profilbild von Christian Francken
Autor
Christian Francken
Aktualisierung: 22.07.2022
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stöberhai, 714 m
Tiefster Punkt
Wieda, 379 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,22%Schotterweg 98,46%Naturweg 0,81%Straße 0,49%
Asphalt
0 km
Schotterweg
8,6 km
Naturweg
0,1 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Waldgasthaus Bahnhof Stöberhai

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Walkenried, Steinweg 4, 37445 Walkenried, 05525 9989000, info@walkenried-tourismus.de, www.walkenried-tourismus.de

Start

Parkplatz Ortsausgang Wieda (linker Hand), L601 Richtung Braunlage (380 m)
Koordinaten:
DD
51.642127, 10.581301
GMS
51°38'31.7"N 10°34'52.7"E
UTM
32U 609417 5722419
w3w 
///erarbeitete.voller.sprüche
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Ortsausgang Wieda (linker Hand), L601 Richtung Braunlage

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Ortsausgang von Wieda (S) wenige Meter zurück, dann dem Baudensteig folgend entlang der alten Bahntrasse im Wiedatal Richtung Braunlage. Oberhalb des Baches und der Straße entlang, am nächsten Parkplatz links, bis zum Bahnhof Stöberhai (1) (Einkehr). Hier links ab, vorbei an einer Wildfütterungsstelle über den Nordhäuser Stieg hinauf auf den Stöberhai (2). Hier steht die „Stöberhaihütte“ des Harzklubs Wieda. Fantastische Aussicht Richtung Nordhausen, Hainleite, Bad Sachsa, Wurmberg, Brocken usw. Links vom Stöberhai wurde 1967 ein 75 m hoher Turm eingeweiht, von dem aus die Bundeswehr die DDR und Russland überwachte. 2005 wurde er wieder gesprengt. An der Hütte direkt abwärts über das Frankental (3) nach Wieda. Kurz vor der Landstraße wenige Meter links zum Parkplatz.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

DB: Bahnhof Walkenried; www.bahn.de ; Bus nach Wieda Verkehrsverbund Südniedersachsen, www.vsninfo.de  

Anfahrt

Autobahn A7, Ausfahrt Seesen; B 243 nach Bad Sachsa weiter L 601 nach Wieda.

Parken

Parkplatz Ortsausgang Wieda (linker Hand), L601 Richtung Braunlage

Koordinaten

DD
51.642127, 10.581301
GMS
51°38'31.7"N 10°34'52.7"E
UTM
32U 609417 5722419
w3w 
///erarbeitete.voller.sprüche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

www.harzinfo-shop.de/onlineshop/kartenmaterial

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, Trinkflasche.

Egal ob BaudenSteig oder BaudenSteig Rundweg, bei jeder Etappe ist eine Einkehr und eine Aussicht garantiert. Wanderschuhe an und los!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
333 hm
Abstieg
334 hm
Höchster Punkt
714 hm
Tiefster Punkt
379 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.