Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

VIA ROMEA Schillingsfürst - Feuchtwangen (40)

Pilgerweg · Frankenhöhe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wernigerode Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Pilgergruppe in Feuchtwangen
    Pilgergruppe in Feuchtwangen
    Foto: Teilnehmer Pilgerwanderung
m 540 520 500 480 460 440 420 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Der ca. 1900 Kilometer lange Pilgerweg "VIA ROMEA" von Stade (bei Hamburg) nach Rom auf seinen Routenverlauf zwischen Schillingsfürst und Feuchtwangen.
schwer
Strecke 20,2 km
5:30 h
111 hm
205 hm
543 hm
453 hm
Die 40. Tagesetappe auf der Via Romea von Schillingsfürst nach Feuchtwangen führt in weiten Teilen entlang der "Romatischen Straße".

Autorentipp

Altstadt Feuchtwangen mit seiner ehemaligen karolingischen Klosterkirche am Marktplatz
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
543 m
Tiefster Punkt
453 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 57,58%Schotterweg 27,94%Naturweg 10,27%Pfad 0,23%Straße 3,96%
Asphalt
11,6 km
Schotterweg
5,6 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
0 km
Straße
0,8 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Pilgerweg "Via Romea"

Start

Schillingsfürst, Schloss (542 m)
Koordinaten:
DD
49.289741, 10.259992
GMS
49°17'23.1"N 10°15'36.0"E
UTM
32U 591622 5460429
w3w 
///erwirkt.langen.abzulehnen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Feuchtwangen, Marktplatz

Wegbeschreibung

Wir gehen vom Schloss abwärts und biegen nach rechts in die "Sternerne Steige" ab. Nach ein paar Metern geht es nach rechts über den Kirchenweg zur Stadtkirche St. Kilian. Über den Marktplatz in die "Emil-Helmschmidt-Straße" um dann nach links in die "Elisabethstraße" abzubiegen. Wenn wir links die Himmelleiter sehen, gehen wir diese hinauf. Danach auf der "Hohen Straße" nach rechts. Auf der Höhe des Spielplatzes biegen wir nach rechts in einen Fußweg. Wir kommen auf den "Bildeichenweg" und folgen diesem. Am Kappensee nach rechts über die Umgehungsstraße und dann verlassen wir den Ort Richtung Ziegelhütte.

Nach der Durchquerung der Ortschaft biegen wir nach rechts in den Wald ab. An der ersten Waldkreuzung wiederum nach rechts und dann immer geradeaus, vorbei am Ziegelhaus nach Ziegelhütte und Kloster Sulz.

In der Mitte des Klostergeländes halten wir uns auf der "Hauptstraße" nach links. Dann nach rechts, unter der Eisenbahnlinie hindurch. Wir folgen dem Weg nach Bortenberg. Es geht weiter an Baimhofen vorbei und unter der Autobahn hindurch.

Wir kommen nach Vehlberg. An der "Bahnhofstraße" gehen wir nach rechts bis zum Ortsausgang. Dort geht es nach links. Der Weg führt bergauf, in einen Wald hinein. Im Wald folgen wir der Ausschilderung "Romantische Straße" und gehen hinunter nach Hinterbreitenthann. Nachdem wir den Ort durchquert haben kommen wir nach Vorderbreitenthann. In der Ortsmitte halten wir uns rechts und folgen der Hauptstraße. Kurz vor dem Ortsausgang gehen wir nach rechts Richtung Bronnenmühle und dann wieder zurück zur Landstraße. Hier folgen wir ein kleines Stück dem parallel verlaufendem Weg, um dann wieder nach rechts abzubiegen.

Wir kommen nach Glashofen und gehen weiter auf der "Romantischen Straße" Richtung Süden. Nachdem wir die Landstraße überquert haben, kommen wir an den Ortsrand von Feuchtwangen. Ins Zentrum folgen wir den Straßen "Ottonenweg", "Karolingerstraße", "Wittelbacher Straße", "Ansbacher Straße", "Alter Ansbacher Berg", "Hindenburgstraße" bis auf den "Marktplatz".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Schillingsfürst ist mit dem öffentlichen Busnahverkehr gut zu erreichen. Auskünfte über Fahrpläne und Linien finden sich auf der Internetseite des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg GmbH

Anfahrt

Schillingsfürst ist über die Bundesautobahnen A6 und A7 zu erreichen.

Parken

Parkplätze sind vorhanden.

Koordinaten

DD
49.289741, 10.259992
GMS
49°17'23.1"N 10°15'36.0"E
UTM
32U 591622 5460429
w3w 
///erwirkt.langen.abzulehnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Giovanni Casselli, Thomas Dahms: Via Romea, Pilgerführer Stade - Mittenwald, Ostfalia-Verlag, Osterwieck, 2015 Der gesamte Pilgerweg Via Romea in Deutschland wird in 12 Regionen und Tagesetappen ausführlich beschrieben. Mit Übersichtskarten, Wegbeschreibungen, Bildern und Tipps für Sehenswertes an der Strecke. Bestellung unter: www.ostfalia-verlag.de

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,2 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
111 hm
Abstieg
205 hm
Höchster Punkt
543 hm
Tiefster Punkt
453 hm
Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.