Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

VIA ROMEA Hornburg - Osterwieck (16)

· 1 Bewertung · Pilgerweg · Braunschweiger Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wernigerode Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Hornburg
    Blick auf Hornburg
    Foto: Stadt Hornburg, Henning Meyer
m 180 160 140 120 100 80 60 10 8 6 4 2 km
Der ca. 1900 Kilometer lange Pilgerweg "VIA ROMEA" von Stade (bei Hamburg) nach Rom auf seinen Routenverlauf zwischen Hornburg und Osterwieck
mittel
Strecke 11,4 km
3:00 h
138 hm
135 hm
176 hm
91 hm
Von Hornburg in Niedersachsen geht es über die ehemalige innerdeutsche Grenze nach Osterwieck in Sachsen-Anhalt. Entlang der Erhebung des "Kleinen Fallsteins" gibt es viele wunderbare Ausblicke auf den Harz mit seinem Vorland.

Autorentipp

Sehr schöne Tour mit geschichtlichen Einblicken beim "Grenzübertritt" der ehemaligen innerdeutschen Grenze.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
176 m
Tiefster Punkt
91 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 13,67%Schotterweg 19,73%Naturweg 63,60%Straße 2,97%
Asphalt
1,6 km
Schotterweg
2,3 km
Naturweg
7,3 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Pilgerweg "Via Romea"

Start

Hornburg, Marienkirche (91 m)
Koordinaten:
DD
52.030349, 10.605967
GMS
52°01'49.3"N 10°36'21.5"E
UTM
32U 610172 5765631
w3w 
///fenster.auslesen.besorgten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Osterwieck, St. Stephani Kirche

Wegbeschreibung

Startpunkt ist in Hornburg das Denkmal von Papst Clemens II an der Marienkirche in der Ortsmitte.  Wir folgen der "Marktstraße", und der "Schlossbergstraße" aus der Altstadt heraus. Rechts biegen wir in die "Osterwiecker Straße" ab um dann am Ortsausgang nach links in einen Weg abzubiegen. Dieser bringt uns in seinem Verlauf auf den Kammweg des "Kleinen Fallsteins". Hier gelangen wir durch die teilweise noch vorhandenen Grenzanlagen nach Sachsen-Anhalt. Dem Weg immer geradeaus folgenden sehen wir schon bald die Türme der St. Stephanie Kirche in Osterwieck. Oberhalb der Stadt biegen wir nach rechts ab und laufen auf dem "Kirchbergsweg" in die Stadt hinunter. In der Ortsmitte erreichen wir unser Ziel, die St. Stephanikirche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Hornburg verfügt über keinen eigenen Bahnanschluss. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich an der Strecke Braunschweig Vienburg / Goslar in Schladen.
Hornburg ist über den öffentlichen Busnanverkehr an die Stadt Braunschweig angeschlossen. Fahrpläne und Tarife sind auf der Internetseite der Verbundgesellschaft Region Braunschweig (VRB) zu finden.

Anfahrt

Hornburg ist über die Bundesstraße 82 an das Autobahnnetz angeschlossen. Von der Autobahn A395 (Braunschweig - Bad Harzburg) sind es nur ca. 6 Kilometer bis Hornburg.

Parken

In der Ortsmitte stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.

Koordinaten

DD
52.030349, 10.605967
GMS
52°01'49.3"N 10°36'21.5"E
UTM
32U 610172 5765631
w3w 
///fenster.auslesen.besorgten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Giovanni Casselli, Thomas Dahms: Via Romea, Pilgerführer Stade - Mittenwald, Ostfalia-Verlag, Osterwieck, 2015 Der gesamte Pilgerweg Via Romea in Deutschland wird in 12 Regionen und Tagesetappen ausführlich beschrieben. Mit Übersichtskarten, Wegbeschreibungen, Bildern und Tipps für Sehenswertes an der Strecke. Bestellung unter: www.ostfalia-verlag.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Jochen Weihmann
17.04.2017 · Community
Die "kleine" Adonisröschen-Tour ab Hoppenstedt lohnt als Rundtour von ca. 1,5 Stunden. Dabei den Steinbruch (Zugang ab Ortsrand Hoppenstedt) nicht vergessen. Wer denkt bei Hoppenstedt nicht an den Loriot-Sketch ?
mehr zeigen
Gemacht am 17.04.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
138 hm
Abstieg
135 hm
Höchster Punkt
176 hm
Tiefster Punkt
91 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.