Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

VIA ROMEA Harburg - Donauwörth (44)

Pilgerweg · Bayerisch-Schwaben
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wernigerode Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kalvarienbergkapelle in Wörnitzstein
    Kalvarienbergkapelle in Wörnitzstein
    Foto: Stadt Donauwörth
m 480 460 440 420 400 380 14 12 10 8 6 4 2 km

Der ca. 2.200 Kilometer lange Pilgerweg "VIA ROMEA" von Stade (bei Hamburg) nach Rom auf seinen Routenverlauf zwischen Harburg (Schwaben) nach Donauwörth.

mittel
Strecke 14,6 km
4:10 h
106 hm
107 hm
482 hm
401 hm

Auf der Tagesetappe der VIA ROMEA von Harburg nach Donauwörth geht es entlang der Wörmitz über Brünsee, Ebermergen und Wörnitzstein. In Donauwörth fließt die Wörnitz in die Donau.

Autorentipp

Zusammenfluss der Wörnitz mit der Donau in Donauwörth.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
482 m
Tiefster Punkt
401 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 73,70%Schotterweg 21,14%Naturweg 3,92%Straße 1,22%
Asphalt
10,8 km
Schotterweg
3,1 km
Naturweg
0,6 km
Straße
0,2 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Pilgerweg "VIA ROMEA"

Start

Harburg, Wörnitzbrücke (403 m)
Koordinaten:
DD
48.786561, 10.690120
GMS
48°47'11.6"N 10°41'24.4"E
UTM
32U 624144 5405106
w3w 
///reihe.rivale.eilig
Auf Karte anzeigen

Ziel

Donauwörth, Rathaus

Wegbeschreibung

Start in Harburg an der Wörnitz-Brücke. Wir gehen über die Brücke und biegen nach rechts in die "Grasstraße" ab. An der Feuerwehr folgen wir der "Grasstraße" nach links. Nach der Querrung der Bahnlinie geht es nach links in die "Brünseer Straße" um gleich wieder nach rechts in die "Schießhausstraße" abzubiegen. Dieser folgen wir in einem Rechtsbogen aus der Stadt heraus. Immer weiter geradeaus, an Marbach vorbei zur Wörnitz hinunter. Dem Fluß am linken Ufer folgend kommen wir nach Ebermergen.

Den Ort durchqueren wir auf der Straße "Dorfplatz" und "Langgasse". Nach dem Ortsausgang wechseln wir nach rechts und queren die Bahnlinie. Gleich wieder nach links um dem Weg nach Wörnitzstein zu folgen. In Wörnitzstein queren wir wiederum die Bahnlinie nach links in die "Graf-Hartmann-Straße". Immer geradeaus bis zur "Oberriedstraße" welcher wir nach rechts folgen. Wir überqueren die Wörnitz und folgen dem Straßenverlauf bis wir nach rechts in den "Zöllernweg" abbiegen. Diesem folgen wir bis zum Ortsrand und überqueren die "Stiberstraße" geradeaus. An der Bahnlinie nach rechts, an der Landstraße nach links der Straße "Am Weinberg" folgend. Die Wörnitz sehen wir Rechterhand. Nördlich um den Wörnitzbogen erreichen wir über die Straße "Am Röthelfeld" Donauwörth.

Über die "Sallingerstraße" ein kleines Stück nach links und dann nach rechts in die Straße (Fuß-Radweg) "Zum alten Bahndamm", durch den Tunnel zur Burgruine Mangoldstein und dann weiter nach rechts entlang der "Promenade". Nach einigen Metern biegen wir nach rechts ab und kommen durch das kleine Stadttor in die Rathausgasse mit dem Rathaus, unserem Ziel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Harburg ist mit den öffentlichen Buslinien der Verkehrsgemeinschaft Donau-Ries und mit der Bahn gut zu erreichen. Informationen zu den Fahrplänen finden sich auf der Internetseite der VG Donau-Ries. Bahnhöfe befinden sich direkt in Harburg und in Hoppingen und Ebermergen.

Anfahrt

Harburg ist mit dem eigenen PKW über die Bundesstraße B25 zu erreichen. Über die Bundesautobahnen A6,7,8,9 kann der Ort aus dem Fernverkehr angefahren werden.

Parken

Parkplätze sind vorhanden.

Koordinaten

DD
48.786561, 10.690120
GMS
48°47'11.6"N 10°41'24.4"E
UTM
32U 624144 5405106
w3w 
///reihe.rivale.eilig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Giovanni Casselli, Thomas Dahms: Via Romea, Pilgerführer Stade - Mittenwald, Ostfalia-Verlag, Osterwieck, 2015 Der gesamte Pilgerweg Via Romea in Deutschland wird in 12 Regionen und Tagesetappen ausführlich beschrieben. Mit Übersichtskarten, Wegbeschreibungen, Bildern und Tipps für Sehenswertes an der Strecke. Bestellung unter: www.ostfalia-verlag.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung


Fragen & Antworten

Frage von Bruni Hubert · 11.07.2021 · Community
Gibt es eine Möglichkeit diese Seite auf den Bildschirm des Handys zu speichern, um sie unterwegs schnell zu finden? iäIch bin technisch unbegabt und auf der Via Romea unterwegs. Dankeschön.
mehr zeigen
Foto: Bruni Hubert, Community

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Brigitte Tanneberger
13.03.2017 · Community
Der Streckenabschnitt zwischen Harburg und Donauwörth verläuft nach der Beschreibung direkt an der B25 entlang. zudem befindet sich dort das Zementwerk Märker. Ich empfehle daher die zwar etwas längere aber landschaftlich wesentliche schönere Route entlang dem Jakobsweg über Kaisheim zu nehmen. Zudem bietet Kaisheim mit dem Zisterzienser Kloster(heute JVA) und dem Marien Münster ein echtes Highlight auf dem Weg.
mehr zeigen
Hofwirtschaft mit Brunnen
Foto: Brigitte Tanneberger, Community

Fotos von anderen

+ 4

Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
106 hm
Abstieg
107 hm
Höchster Punkt
482 hm
Tiefster Punkt
401 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 7 Wegpunkte
  • 7 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.