Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

VIA ROMEA Celle - Eltze / Rietze (12)

Pilgerweg · Lüneburger Heide
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wernigerode Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf dem Weg zwischen Celle und Rietze
    Auf dem Weg zwischen Celle und Rietze
    Foto: Teilnehmer PCB 2015 (B.)
m 60 50 40 30 35 30 25 20 15 10 5 km

Der ca. 1900 Kilometer lange Pilgerweg "VIA ROMEA" von Stade (bei Hamburg) nach Rom auf seinen Routenverlauf zwischen Celle und Eltze/Rietze

schwer
Strecke 36,8 km
9:30 h
31 hm
11 hm
63 hm
36 hm

Die 12. Tagesetappe auf dem Rompilgerweg VIA ROMEA führt von Celle nach Rietze. Die Tour ist geprägt von der dichtbesiedelten Kulturlandschaft zwischen Celle und Braunschweig. Durch die Feldflur, kleinen Orten und Ansiedlungen geht es auf Braunschweig zu.

Autorentipp

Lange Etappe des Pilgerweges VIA ROMEA. Kondition ist gefragt.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
63 m
Tiefster Punkt
36 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 23,96%Schotterweg 21,33%Naturweg 13,34%Straße 41,35%
Asphalt
8,8 km
Schotterweg
7,9 km
Naturweg
4,9 km
Straße
15,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Wir gehen teilweise auf befahrenen Landstraßen und von landwirtschaftlichen Fahrzeugen genutzen asphaltierten Nebenstraßen. Obacht!

Weitere Infos und Links

Pilgerweg "VIA ROMEA"

Start

Celle, Stadtkirche (Markt) (38 m)
Koordinaten:
DD
52.624540, 10.081562
GMS
52°37'28.3"N 10°04'53.6"E
UTM
32U 573211 5831054
w3w 
///ernst.kostbar.lecker
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rietze, Straße "Wasserreihe"

Wegbeschreibung

Der Startpunkt der Tour von Celle nach Rietze befindet sich an der Stadtkirche im Zentrum von Celle (Markt). Über die "Zöllnerstraße", nach rechts in die Straße "Am Heiligen Kreuz". Dann nach links die Bundesstraße B 214 überquerend in das "Steintor". Aus der Straße wird ein Aller-Fuß- und Radweg, dem wir um einen Sportplatz herum folgen. An einer Kreuzung (Allerdeich / Osterdeich) biegen wir nach links ab und kommen direkt an das Ufer der Aller.

Dem Weg immer weiter folgend kommen wir nach Altencelle. Am Ortseingang befindet sich die alte St. Gertrudenkirche. Über die gleichnamige Straße gehen wir Richtung Ortsmitte. Hier biegen wir nach links in die "Dorfstraße" ab. Über die Aller und dann rechts in die "Osterloher Landstraße" nach Osterloh. Am Ortsausgang gehen wir wieder über die Aller und gehen dann nach links am Ufer der Aller weiter bis zu einem Gehölz. Hier geht der Weg in eine Rechtskurve und führt dann auf Bockelskamp zu. Der "Alten Poststraße" nach links folgend gehen wir auf einer Landstraße ("Lange Straße", "Celler Straße") auf Wienhausen zu.

Wienhausen durchqueren wir immer weiter geradeaus auf der "Celler Straße" und später auf der "Haupstraße". Vor dem Ortsausgang biegen wir in den "Lageweg" und dann nochmals nach rechts in den "Appelweg" ein. Der Weg geht in einen Waldweg über. Wir gehen weiter durch den Wald. An einer Freifläche im Wald biegen wir nach links ab und folgen dem Weg entlang des linken Waldrandes bis aus dem Weg ein asphaltierter Weg wird. Am Ortseingang Sandlingen biegen wir nach rechts in die "Buerskopper Straße" und nach einigen Meter nach links in den "Fasenweg" ab. Rechts an der Siedlung Scheppels vorbei, immer weiter geradeaus bis der Weg nach Links (Osten) abknickt.

An der nächsten Kreuzung gehen wir nach rechts und queren die vielbefahrene Bundesstraße B 214. Es geht weiter auf der Landstraße nach Bröckel. Durch den Ort folgen wir immer der "Hauptstraße". Wir queren die Landstraße nach Uetze und gehen weiter geradeaus. Der Weg führt dann nach links (Süden) weiter. Immer weiter geradeaus, parallel zur Landstraße, dann einer Kreuzung mit einem asphaltierten Weg biegen wir nach links ab und gehen auf Abbeile zu. In Abbeile queren wir die Bundesstraße B188 linksversetzt und gehen weiter über die Feldflur Richtung Benrode. Rechts ab nach Benrode erreichen wir Eltze.

Über die "Plockhorster Straße" Richtung Plockhorst. In einem Bogen umgehen wir die Bahnschienen. Weiter geht es zwischen den Teichen eines Kieswerkes entlang nach Eickenrode. Über den "Alten Postweg" und dann nach links abbiegend in den "Lehmkuhlenweg" verlassen wir Eickenrode wieder. Über die "Brandheide", vorbei an einer Wochenendhaussiedlung ("Lobbenbüttel") gehen wir weiter durch einen Wald und erreichen das Tagesziel Rietze.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Celle ist mit der Bahn, mit dem Bus oder mit dem PKW sehr gut zu erreichen. Alle nötigen Informationen dazu finden sich auf der Internetseite der Stadt Celle.

Anfahrt

Celle befindet sich in unmittelbarer Nähe der Bundesautobahn A7. Durch die Stadt führen die Bundesstraße B3, B191 und die B214.

Parken

Es stehen genügend Parkplätze in der Innenstadt von Celle zur Verfügung.

Koordinaten

DD
52.624540, 10.081562
GMS
52°37'28.3"N 10°04'53.6"E
UTM
32U 573211 5831054
w3w 
///ernst.kostbar.lecker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Giovanni Casselli, Thomas Dahms: Via Romea, Pilgerführer Stade - Mittenwald, Ostfalia-Verlag, Osterwieck, 2015 Der gesamte Pilgerweg Via Romea in Deutschland wird in 12 Regionen und Tagesetappen ausführlich beschrieben. Mit Übersichtskarten, Wegbeschreibungen, Bildern und Tipps für Sehenswertes an der Strecke. Bestellung unter: www.ostfalia-verlag.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen

+ 4

Schwierigkeit
schwer
Strecke
36,8 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
31 hm
Abstieg
11 hm
Höchster Punkt
63 hm
Tiefster Punkt
36 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.