Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg empfohlene Tour

VIA ROMEA Braunschweig - Wolfenbüttel (14)

· 1 Bewertung · Pilgerweg · Braunschweiger Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wernigerode Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alte Burg Braunschweig
    Alte Burg Braunschweig
    Foto: Pixabay
m 100 90 80 70 60 14 12 10 8 6 4 2 km
Der ca. 1900 Kilometer lange Pilgerweg "VIA ROMEA" von Stade (bei Hamburg) nach Rom auf seinen Routenverlauf zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel.
mittel
Strecke 15,1 km
4:00 h
45 hm
27 hm
103 hm
68 hm
Auf dem Pilgerweg Via Romea unterwegs von Braunschweig, der Stadt Heinrich des Löwen in die Lessingstadt Wolfenbüttel.

Autorentipp

Lessinghaus am Schloss in Wolfenbüttel.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
103 m
Tiefster Punkt
68 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 43,10%Schotterweg 24,07%Naturweg 27,84%Straße 4,63%Unbekannt 0,33%
Asphalt
6,5 km
Schotterweg
3,6 km
Naturweg
4,2 km
Straße
0,7 km
Unbekannt
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Pilgerweg "Via Romea"

Start

Braunschweig, Domplatz (70 m)
Koordinaten:
DD
52.263876, 10.524392
GMS
52°15'50.0"N 10°31'27.8"E
UTM
32U 604030 5791482
w3w 
///mehl.beil.ruhe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wolfenbüttel, Stadtmarkt

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Domplatz in Braunschweig. Wir wenden uns Richtung Süden und gehen über die "Müntzstraße", an der Kreuzung nach rechts und dann wieder nach links in die "Leopoldstraße". "Am Bruchtorwall" ein kleines Stück nach links und dann wieder nach rechts in die "Nimesstraße". Im Bürgerpark einige Meter nach Süden, um dann nach rechts über die Brücke zu gehen. Nach der Überquerung des Flusses Oker geht es nach links Richtung Süden weiter.

Nachdem wir den "Werkstättenweg" erreicht haben folgen wir diesem weiter und kommen auf die "Eisenbüttler Straße". Wir queren eine Eisenbahnlinie und bleiben auf der westlichen Seite der Oker, immer am Ufer entlang. Wir unterqueren die Bundesautobahn A 39 und biegen dann nach einer Rechtskurve nach links ab. Wir folgen dem Weg zwischen dem "Südsee" und der Oker. Am "Rüninger Weg" einige Schritte nach rechts und dann gleich wieder links auf den Fuß- / Radweg vor dem Bahnübergang. Nach einigen Metern sehen wir zur linken Hand ein Wehr, welches wir überqueren. Danach geht es nach rechts Richtung Süden weiter.

Wir folgen dem "Wilhelm-Bornstedt-Weg" und kommen nach Stöckheim. Vorbei an der Kirche bleiben wir auf dem Weg, bis wir auf eine Straße treffen. Der "Leiferder Straße" folgen wir nach links und biegen dann an einer T-Kreuzung nach rechts in den Feldweg ab. Im weiteren unterqueren wir die Bundesautobahn A 395 und gehen dann entlang des Waldes auf Wolfenbüttel zu, immer dem "Alten Weg" bis in die Innenstadt folgenden. An der Kreuzung mit dem "Neuen Weg" gehen wir nach rechts. Über die Kreuzung und einem Kreisverkehr weiter geradeaus.

Am Eingang zur Altstadt biegen wir nach rechts in die "Lange Herzogstraße" ab. Über die "Kanzleistraße" erreichen wir den "Stadtmarkt".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Braunschweig ist sehr gut mit einer Vielzahl von Verkehrsmitteln erreichbar. Eine Übersich findet sich auf der Internetseite der Stadt Braunschweig.

Anfahrt

Braunschweig liegt unmittelbar an der Bundesautobahn A2 und ist somit an das Verkehrsnetz Deutschlands sehr gut angeschlossen. Mehrere BUndesstraßen führen durch Braunschweig.

Parken

Parkplätze isnd vorhanden. Im Innenstadtbereich entstehen dafür in der Regel Kosten.

Koordinaten

DD
52.263876, 10.524392
GMS
52°15'50.0"N 10°31'27.8"E
UTM
32U 604030 5791482
w3w 
///mehl.beil.ruhe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Giovanni Casselli, Thomas Dahms: Via Romea, Pilgerführer Stade - Mittenwald, Ostfalia-Verlag, Osterwieck, 2015 Der gesamte Pilgerweg Via Romea in Deutschland wird in 12 Regionen und Tagesetappen ausführlich beschrieben. Mit Übersichtskarten, Wegbeschreibungen, Bildern und Tipps für Sehenswertes an der Strecke. Bestellung unter: www.ostfalia-verlag.de

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
45 hm
Abstieg
27 hm
Höchster Punkt
103 hm
Tiefster Punkt
68 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.