Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Von Goslar zum Brocken und zurück

· 2 Bewertungen · Mountainbike · Harz
Profilbild von Matthias Rippich
Verantwortlich für diesen Inhalt
Matthias Rippich
  • Am Brocken - gleich ist es geschafft!
    Am Brocken - gleich ist es geschafft!
    Foto: Matthias Rippich, Community
m 1200 1000 800 600 400 200 70 60 50 40 30 20 10 km

Eine Tagestour die es in sich hat. Wir waren 10 Stunden unterwegs und hatten 1828 Höhenmeter auf der Uhr.

Have Fun :-) und Hals- und Beinbruch!

schwer
Strecke 78 km
9:27 h
1.852 hm
1.851 hm
1.130 hm
210 hm

Das ist ein Hammer! Schwere aber schöne Tour!

Gefahren am 23.09.2009.

Autorentipp

Alternativ zum Start am ehemaligen Fliegerhorst ist auch der Startpunkt "Kaiserpfalz" in Goslar oder ein Start in Goslar OT Oker möglich.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Brockenbahnhof, 1.130 m
Tiefster Punkt
Goslar, 210 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Ein Helm ist selbstverständlich Pflicht!

Rücksichtnahme auf Wanderer - insbesondere auf der Abfahrt vom Brocken über den Goetheweg zum Torfhaus!

Achtung beim Überqueren der B4!

Start

Koordinaten:
DD
51.931792, 10.442139
GMS
51°55'54.5"N 10°26'31.7"E
UTM
32U 599151 5754434
w3w 
///allianzen.doch.sorge
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Start ist am Fliegerhorst in Goslar. Von hier geht es durch die Stadt auf den Radweg R1 und darauf weiter nach Bad Harzburg. Am Märchenwald/Klettergarten stehts bergan über Singletrails zum Radauwasserfall und weiter zum Molkenhaus. Kaffeepause :-) Über Schotterwege gelangt man zur Eckertalsperre. Nach Überfahren der Staumauer über einen Wurzeltrail und Schotter zum Scharfenstein. Von hier wählten wir die Route durch das Ilsetal zum Brocken, d.h. Downhill Richtung Ilsenburg und dann auf dem Bremerweg ca. 9km und 800 Höhenmeter zum Brocken. Abfahrt über den "neuen" Goetheweg zum Torfhaus. Einkehr in der Bavaria-Alm. Nach einer gemütlichen Rast fahren wir die B 4 hinab. Am nächsten Parkplatz die Bundesstraße überqueren - ACHTUNG ! Unübersichtliche Stelle! - und auf löcheriger Asphaltstraße downhill Richtung Okerstausee. Bevor dieser erreicht wird links steil bergan zum Jugendwaldheim Ahrensberg. Von hier weiter bergab in schneller Fahrt nach Oker und über den R1 zurück nach Goslar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Anreise mit der Bahn nach Goslar ist möglich!

Anfahrt

Über Bundesstraßen nach Goslar.

Parken

Im Bereich des ehemaligen Fliegerhorstes kostenfrei möglich.

Am Alternativstartpunkt Kaiserpfalz auf teilwiese kostenpflichtigen Parkplätzen.

Koordinaten

DD
51.931792, 10.442139
GMS
51°55'54.5"N 10°26'31.7"E
UTM
32U 599151 5754434
w3w 
///allianzen.doch.sorge
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Alles was man für eine Tagestour benötigt!

Wechselkleidung (auf dem Brocken ist es meist kalt, Wetterinformationen einholen)

Wer teure Verpflegung nicht kaufen will, sollte ausreichend Rucksackverpflegung mitführen. Trotzdem ist eine Einkehr in der Bavaria-Alm auf dem Torfhaus zu empfehlen!


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Sebastian Faulhaber
19.10.2019 · Community
Bei mir waren es laut Tracker knapp 2.200 HM bei knapp 6 Stunden reiner Fahrtzeit. Die Einkehr in der Bavaria Alm (Torfhaus) kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Einziger Wermutstropfen: die letzten Kilometer durch das Okertal gehen über relativ langweilige Waldautobahnen. Ansonsten: Mega Tour! Vielen Dank fürs Teilen!
mehr zeigen
Gemacht am 19.10.2019
Molkenhaus (leider geschlossen seit einiger Zeit)
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Auf dem Weg zur Eckertalsperre...
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Hier war früher die Grenze zur DDR...
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Auf dem Weg zum Ilsetal...herrlich!
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Fast oben...
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
...das letzte Stück über eine geteerte Straße.
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Für die Faulen.... ;-)
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Geschafft!!!! :-)
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Abfahrt Richtung Torfhaus.
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Blick aus dem Okertal.
Foto: Sebastian Faulhaber, Community
Ricky Weigel 
24.06.2017 · Community
Geniale Tour. Kann ich nur weiterempfehlen. Ich bin zwar 'nur' auf 2000hm gekommen...aber es hat gereicht. Danke für den Track ohne ihn wäre es schwer zu finden. Übrigens bei dem kurzen Stück Bundesstraße (beim Torfhaus) geht links ein sehr geiler Trail...so kann man komplett ohne Straße bleiben... Gruß Ricky
mehr zeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
78 km
Dauer
9:27 h
Aufstieg
1.852 hm
Abstieg
1.851 hm
Höchster Punkt
1.130 hm
Tiefster Punkt
210 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.