Bergtour Premium Inhalt

Hochvogel

· 12 Bewertungen · Bergtour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Prinz-Luitpold-Haus (1846 m)
    Prinz-Luitpold-Haus (1846 m)
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 3000 2500 2000 1500 1000 16 14 12 10 8 6 4 2 km Prinz-Luitpold-Haus Untere Bärgündele-Alpe Hochvogel Kreuzspitze (2367m) Prinz-Luitpold-Haus Untere Bärgündele-Alpe Giebelhaus Giebelhaus
schwer
Strecke 17,8 km
8:40 h
1.861 hm
1.861 hm
2.519 hm
1.059 hm
Diese schöne Bergtour führt uns vom Giebelhaus im Ostrachtal auf den kargen Felsgipfel des Hochvogels. Dort werden wir mit einem großartigen Ausblick belohnt.

Startpunkt dieser abwechslungsreichen Bergtour ist am Giebelhaus im Ostrachtal, das wir von Hinterstein bequem mit dem Bus erreichen können. Von dort geht es entlang des Bärgündelebaches in das gleichnamige Tal hinein. Von der unbewirtschafteten Pointhütte laufen wir auf einem schmalen Wanderweg zur Unteren Bärgündele Alpe hinauf. Hier lohnt sich eine Rast auf der Sonnenterrasse. Von dort geht es weiter bergauf bis zum Prinz-Luitpold-Haus, wo wir eine Übernachtung einlegen. Ab der Schutzhütte folgen wir dann einem schmalen, gut markierten Wanderweg durch eine karge Gerölllandschaft stets bergauf. Hier sind stellenweise Trittsicherheit und Schwindelfreiheit verlangt. Am Gipfel des Hochvogels werden wir mit einem unvergleichlichen Ausblick belohnt, was uns die Anstrengungen des Aufstieges schnell vergessen lässt. Nach einer Rast am Gipfelkreuz geht es wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt am Giebelhaus.

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Nadine Greiter Autor Nadine Greiter
Best things in life are wild and free – like the mountains I stand on and the waves by my side.

Fragen & Antworten

Frage von Walter Wenk · 04.07.2022 · Community
Kann man die Tour auch an einem Tag machen
mehr zeigen
Antwort von Wolfgang Imminger · 04.07.2022 · Community
Habe die Tour schon an einem Tag gemacht. Ca 10 Stunden mit Pausen… Abfahrtzeit des Bus in Hinterstein und Rückfahrt vom Giebelhaus beachten
2 more replies
Frage von Andreas Peter · 02.01.2020 · Community
Kann man denn die Tour denn schon Mitte Juni machen, oder liegt da für gewöhnlich noch Schnee?
mehr zeigen
Antwort von Caro Messerschmidt · 03.01.2020 · Community
Mit der entsprechenden Ausrüstung und einer gewissen Bergerfahrung mit Altschnee kann man die Tour schon machen. Mit Schnee wirst du mit großer Sicherheit noch zu tun haben, vorallem auf den Nordseiten. Am Kalten Winkel hält sich Altschnee oder sogar Blankeis bis in den Spätsommer oder Herbst.
2 more replies

Bewertungen

4,8
(12)
Jana Haller
Schöne und abwechslungsreiche Tour auf den König der Alpen. Von Waldweg über Geröll und einen leichten Steig mit Drahtseilsicherung ist alles dabei. Sogar ein zweiter Gipfel liegt auf dem Weg, den man mühelos auf dem Weg nach oben mitnehmen kann, die Kreuzspitze. Der Gipfel bietet ein atemberaubendes rundum Panorama. Mitte September war die Tour bei uns komplett schneefrei.
mehr zeigen
Gemacht am 14.09.2021
Foto: Jana Haller, Outdooractive Redaktion
Foto: Jana Haller, Outdooractive Redaktion
Rosario R.
13.08.2020 · Community
Eine Hammer Tour! Einmal oben auf dem Hochvogel und man möchte nicht mehr runter. Traumhaft! Wir sind die Tour wie angegeben gelaufen - Über den kalten Winkel hoch und über die Kreuzspitze wieder runter. Im kalten Winkel lag wie zu erwarten war noch Schnee. Wir mussten in zwei Serpentinen durchqueren. Der Weg hinunter über die Kreuzspitze war kein Problem. Dieser wird meines Erachtens oft als schwer dargestellt aber sämtliche kritische Stellen sind mit Drahtseilen entschärft. Jeder mit alpiner Erfahrung meisterst das problemlos. Alles in allem eine sehr zu empfehlende Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 12.08.2020
Hochvogel von unten
Foto: Rosario R., Community
Kalter Winkel
Foto: Rosario R., Community
Hochvogel Gipfelkreuz
Foto: Rosario R., Community
Spalte am Gipfel
Foto: Rosario R., Community
Aussicht vom Gipfel
Foto: Rosario R., Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 10