Tour hierher planen
Stempelstation

Sonderstempel Ankenberg

Stempelstation · Harz · 250 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Harzer Wandernadel Stempel
    Harzer Wandernadel Stempel
    Foto: Harz: Magische Gebirgswelt

Die Wanderung zur Stempelstelle beginnt direkt auf dem Karstwanderweg in der Hainröder Straße in Großleinungen und folgt ihm weiter in westliche Richtung über Feldfluren und am Waldrand entlang bis zur Ankenbergschwinde. Der Hainröder Bach knickt hier ab und verschwindet nach etwa 300 Metern im verkarsteten Untergrund des Sangerhäuser Anhydrits am Nordhang des Ankenberges in einer Wandschwinde mit vorgelagerter Bruchhalde und setzt seinen Weg danach unterirdisch zur Leine und Helme fort.

1830 führte der Hainröder Bach bei starkem Gewitter so viel Material und Wasser, dass die alten Bachschwinden im Becken zwischen Eichenberg und Ankenberg verschüttet wurden und das Wasser nicht abfließen konnte. Daraufhin gruben die Einwohner einen Graben zur nächsten Doline am Ankenberg und ließen das Wasser dahinein fließen. Im Verlauf weniger Jahre vergrößerte sich diese Stelle durch Auslaugung derart, dass die Ankenbergschwinde entstand. Die Schwinde steht unter Naturschutz.

Profilbild von Charlotte Dumeier
Autor
Charlotte Dumeier
Aktualisierung: 20.05.2022

Koordinaten

DD
51.495617, 11.184767
GMS
51°29'44.2"N 11°11'05.2"E
UTM
32U 651657 5707204
w3w 
///einzelteil.beitrag.zucker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 9,1 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 189 hm
Abstieg 189 hm

Der Rundweg um Großleinungen befindet sich am Kaiser-Otto-Höhenweg.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 19,2 km
Dauer 5:23 h
Aufstieg 241 hm
Abstieg 341 hm

Dieser Abschnitt des Karstwanderwegs ist geprägt von Bergbaugeschichte um Wettelrode, topografische Besonderheiten im Mittelteil und schönen ...

von Thorben Bick,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 181,4 km
Dauer 60:00 h
Aufstieg 2.669 hm
Abstieg 2.586 hm

Auf knapp 200 km Länge führt der Karstwanderweg Südharz von Pölsfelde bei Sangerhausen bis Bad Grund durch ein gipsgesteinreiches Gebiet.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 167,3 km
Dauer 45:33 h
Aufstieg 2.847 hm
Abstieg 2.929 hm

Auf knapp 200 km Länge führt der Karstwanderweg Südharz von Pölsfelde bei Sangerhausen bis Bad Grund durch ein gipsgesteinreiches Gebiet.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung