Tour hierher planen
Stempelstation

219 Wippertalsperre

Stempelstation · Harz · 292 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Harzer Wandernadel Stempel
    Harzer Wandernadel Stempel
    Foto: Harz: Magische Gebirgswelt
Die Wippertalsperre liegt inmitten des großen Waldgebietes zwischen Wippra, Königerode, Dankerode, Horla und Rotha. Die Wippertalsperre ist das einzige Talsperrenbauwerk im Flussbereich der Wipper. Sie wurde 1951/ 52 als Vorsperre errichtet. Sie diente der Brauchwasserversorgung, insbesondere um genügend Wasser für den Kupferschieferbergbau in der Region bereitzustellen. Mit dem in die Staumauer integrierten Wasserkraftwerk wird Strom aus Wasserkraft gewonnen und auch die Naherholung spielt mittlerweile an der 2,2 km langen und 190m breiten Talsperre eine große Rolle. Der Bau einer Hauptsperre war zwar angedacht, jedoch wurde er nicht verwirklicht. Die Wipper hat ihre Quelle in der Nähe des Auerbergs bei Stolberg im Harz. Sie schlängelt sich über rund 85 Kilometer bis nach Bernburg, wo sie in die Saale mündet. Das Abflussvermögen der Wipper ist gering, sodass es im jetzigen Zustand auch schon bei kleineren Hochwasser-situationen zu Ausuferungen kommt. Die Wippertalsperre besitzt nur eine geringe Hochwasser-schutzwirkung. Nach dem Hochwasser 1994, mit einer Schadenssumme von über 17 Mio. €, kam im Zuge der Erarbeitung einer Hochwasserschutzkonzeption Sachsen-Anhalt der Bau eines zusätzlichen „Grünen Rückhaltebeckens“ oberhalb von Wippra ins Gespräch. Mit dem Bau an dem Trocken-becken, welches an der Stelle der damals geplanten Hauptsperre errichtet wird, wurde im Juli 2014 begonnen.

Koordinaten

DD
51.569560, 11.192660
GMS
51°34'10.4"N 11°11'33.6"E
UTM
32U 651958 5715443
w3w 
///buchen.hofft.anschauung
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Wanderung · Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen
Karstwanderweg – Rundweg 4 um Hainrode
Schwierigkeit
Strecke 10,4 km
Dauer 2:50 h
Aufstieg 231 hm
Abstieg 230 hm

NATURA 2000: Die europäisch geschützten Lebensräume.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
Wanderung · Harz
Rundwanderweg Hainrode
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 10,5 km
Dauer 2:58 h
Aufstieg 255 hm
Abstieg 247 hm

Hainrode, eines der schönsten Dörfer im Karstgebiet, ist umgeben von Laub- und Mischwäldern und Streuobstwiesen. Eine sehr abwechslungsreiche, aber ...

3
von Maja Baumgarten,   Harz: Magische Gebirgswelt
Wanderung · Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen
Karstwanderweg – Rundweg 3 um Großleinungen
Schwierigkeit
Strecke 9,1 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 187 hm
Abstieg 187 hm

Der Rundweg um Großleinungen befindet sich am Kaiser-Otto-Höhenweg.

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,8 km
Dauer 1:51 h
Aufstieg 124 hm
Abstieg 124 hm

Der Bergbaulehrpfad ermöglicht den Wanderern auf zwei unterschiedlichen Rundstrecken das Erkunden der alten Bergbaulandschaft – um Sangerhausen.

von Maja Baumgarten,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,3 km
Dauer 4:16 h
Aufstieg 298 hm
Abstieg 298 hm

Die Steigerschleife (ca. 14 km) – Cuxloch, Försterkranz, Wildenstall ... diese seltenen Ortsbezeichnungen liegen auf der Strecke und verheißen eine ...

5
von Maja Baumgarten,   Harz: Magische Gebirgswelt
Wanderung · Geopark Harz – Braunschweiger Land – Ostfalen
Karstwanderweg – Rundweg 2 um Wettelrode
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 9,3 km
Dauer 2:30 h
Aufstieg 167 hm
Abstieg 167 hm

Bergbaulehrpfad, Kunstteich und Rundwanderweg zum Kalmusgrund

von Firouz Vladi,   Harz: Magische Gebirgswelt
Schwierigkeit
Strecke 19,2 km
Dauer 5:23 h
Aufstieg 241 hm
Abstieg 341 hm

Dieser Abschnitt des Karstwanderwegs ist geprägt von Bergbaugeschichte um Wettelrode,  topografische Besonderheiten im Mittelteil und schönen ...

von Thorben Bick,   Harz: Magische Gebirgswelt
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 50,3 km
Dauer 3:50 h
Aufstieg 542 hm
Abstieg 373 hm

Diese Etappe startet in Harzgerode und führt durch das Selketal über Güntersberge und über Bergwiesen bei Hasselfelde in den Hochharz nach ...

von Andreas Lehmberg,   Genuss Bike Paradies

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung