Tour hierher planen
Stempelstation

146 Großes Wehr

· 1 Bewertung · Stempelstation · Harz · 610 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Harz: Magische Gebirgswelt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Harzer Wandernadel Stempel
    Harzer Wandernadel Stempel
    Foto: Harz: Magische Gebirgswelt
Das „Große Wehr“ befindet sich zwischen der Hammersteinklippe an der Stieglitzecke und dem „Sperberhaier Dammhaus“ und ist der Beginn des „Morgenbrodtsthalergraben“. Der Morgenbrodtsthalergraben hat eine Länge von 4,1 km, wird von der Großen Söse und dem Morgenbrodtsbach gespeist und leitet das Wasser weiter zum Dammgraben. Mit dem Bau des „Sperberhaier Dammes“, des großen Harzaquäduktes (1732/1734) wurde die Möglichkeit geschaffen, das Wasser des bereits in 1715 erschlossenen Morgenbrodtsthaler Grabens, für den Erzbergbau in den Gruben Dorothea und Caroline zu nutzen. Der Graben liegt aber eigentlich zu hoch, da man bei seinem Bau noch davon ausging, dass der Sperberhaier Damm etwa 8 – 10 m höher ausgeführt werden würde, als das später geschehen ist. Deshalb ist das Gefälle des Grabens in der Nähe des Dammhauses auf ca. 130 m mit 11,5 % ungewöhnlich steil ausgeführt worden.

Koordinaten

DD
51.762600, 10.445730
GMS
51°45'45.4"N 10°26'44.6"E
UTM
32U 599771 5735623
w3w 
///erfuhr.beweis.altersgruppen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 66,4 km
Dauer 5:10 h
Aufstieg 713 hm
Abstieg 690 hm

Diese Etappe startet in Osterode am Harz und führt durch die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld in die Altstadt Goslar, die zum ...

von Andreas Lehmberg,   Harz: Magische Gebirgswelt

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung